golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Holly, hit me one more time... 23.01.2014

Golfchannel TV-Host Holly Sonders
0
GOLF TIME USA-Korrespondent Dominik Krautschun versorgt Sie wöchentlich mit News und Geschichten rund um das Thema Golf – direkt aus den Vereinigten Staaten. Diese Woche: Die TV-Moderatorin Holly Sonders tanzt jetzt auf allen Hochzeiten. Es klingt wie ein amerikanischer Traum – und vermutlich ist es auch einer: Ein Mädchen aus dem Mittleren Westen belegt auf einem unbekannten College in Michigan ein paar Kurse im Fach Journalismus und spielt dabei auch noch im College-Golfteam. Nach ihrem Abschluss ergattert sie einige Praktika bei lokalen TV- und Radiosendern, macht einen Abstecher als TV-Field Reporter zum College-Football in Little Rock, Arkansas – und wird 2011 überraschend vom weltweit größten Golf TV-Sender Golfchannel als Mädchen für alles beim TV-Frühstücksformat "Morning Drive" verpflichtet. Das Mädchen heißt Holly Sonders und sieht vor der Kamera ganz ausgezeichnet aus. Holly erledigt ihren Job im Laufe der folgenden Monate mehr als nur zufriedenstellend. Obwohl sie zuerst nur kurze News sprechen darf, ist das Feedback der Zuschauer enorm. Das Mädchen aus Ohio bekommt körbeweise Heiratsanträge und mehr als nur ein unmoralisches Angebot. Die Manager des Golfchannel schalten schnell und geben Holly Sonders Sendezeit Galore. Holly tritt regelmäßig in der Sendung "School of Golf" auf, moderiert Galas, promotet die Golfchannel iPad-App und bringt bei Pro Am-Turnieren, zu denen sie jetzt regelmäßig eingeladen wird, mit schöner Regelmäßigkeit die angegrauten Starter aus dem Konzept, wenn sie mit ultrakurzem Röckchen, weit nach vorne gebeugt, ihren Ball publikumswirksam aufs Tee bugsiert – und schließlich ihr strahlendstes Lächeln den Kameras zuwirft. Im Laufe des Jahres 2012 optimiert Holly Sonders dazu noch Schritt für Schritt ihre Erscheinung vor der Kamera – mit einer korrigierten Nase und dem obligatorischen "Boob-Job". Diese Woche haben die Manager des Golfchannel Holly Sonders nach Kalifornien entsandt, wo sie bei der Humana Challenge in La Quinta, (das Turnier wird als Pro Am ausgetragen), teilnehmen wird. Die Verantwortlichen des Golfchannel versprechen sich durch die Teilnahme ihrer attraktiven Moderatorin, die mit Hcp -7 auch ordentliches Golf spielen kann, bessere Einschaltquoten. Die Hollywood-Celebrities, die man so gerne bei diesem Event vor die Kamera bekommen hätte, haben dieses Jahr nämlich zum Großteil abgesagt. Die Personalie Holly Sonders ist dieses Jahr also so wichtig, dass der Golfchannel sogar Einfluss auf die Auswahl der Flights genommen hat, in denen Holly in den kommenden Tagen spielen wird. Nachdem die Veranstalter Fräulein Sonders am ersten Tag zuerst mit den recht unbekannten Pros Jamie Lovemark und Kevin Tway auf die Runde schicken wollten, kam das Veto aus der Konzernzentrale des Golfchannel in Orlando: So gehe das ja nun wirklich nicht. Die Flights wurden also neu gemischt. Jetzt startet Holly, die selbst durchaus als ehrgeizig und durchsetzungsstark bekannt ist, ihre Auftaktrunde zusammen mit den alternden Publikumslieblingen John Daly und Jesper Parnevik. Den beiden Herren wird das sicher gefallen. Dass das für die junge Lady aus Ohio natürlich kein Traum-Flight ist, darüber muss man nicht groß diskutieren. Aber es ist ein Anfang. Und nach einigen Hintergrundgesprächen sind jetzt Holly und ihre TV-Manager etwas zufriedener, denn in der Runde am Samstag wird sie zusammen im Flight mit den Superstars Rickie Fowler und Brandt Snedeker spielen. Das klingt doch schon viel besser. Von Holly Sonders werden wir in Zukunft sicher noch viel hören und sehen. Und das ist doch in Ordnung, oder? Schreiben Sie mir: [email protected] Ausgewählte Beiträge werden hier veröffentlicht. Dominik Krautschun, Jahrgang ‘70, lebt in Naples, Florida, der "Golf Capital of the World". Der Schreibtisch des Hcp -4,3-Golfers steht auf der Driving Range des Foxfire Golf & Country Club. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE