42019
Coverstory: Homestory Sandra Gal GALAKTISCH
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

"Ich mag Golfspieler..." 28.08.2017

Martin Schulz
Martin Schulz
0
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz relativiert seine Aussage über Golfer. Unterdessen hat auch die Bild-Zeitung und Satiriker Jan Böhmermann das Thema kommentiert.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nutzt im derzeit laufenden Wahlkampf immer wieder ein Zitat, das Golfspieler pauschal als arrogant darstellt. Dagegen wehrte sich der Präsident des Deutschen Golf Verbands mit einem offenen Brief: „Als Verbandspräsident einer von Ihnen scheinbar wenig geschätzten olympischen Sportart möchte ich auf diesem Weg meinen Ärger über diese Aussage kundtun“, erklärte er. „Bei allem Verständnis für wahlkampfgetriebene Brachial-Rhetorik und öffentlichkeitswirksame Empörungszurschaustellung geht Ihre Pauschaldiffamierung der Golfspielerinnen und -spieler in Deutschland doch deutlich zu weit.“ 


Martin Schulz griff das Thema am Samstag erneut auf. Er twitterte: "Ich mag Golf und Golfspieler. Ich habe nur was gegen Manager, denen ihr Handicap wichtiger ist als die beruflichen Handicaps ihrer Mitarbeiter."



Darauf reagierten unter anderem auch CDU-Generalsekretär Peter Tauber sowie der Satiriker Jan Böhmermann auf Twitter.



Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE