golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Jimenez jetzt Wahl-Österreicher 10.05.2015

Miguel Angel Jimenez
0
Atzenbrugg, Österreich – Servus Österreich! Nachdem Miguel Angel Jimenez seine österreichische Freundin Susanne geheiratet und seinen Wohnsitz nach Wien verlegt hat, lässt es sich der spanische Superstar natürlich nicht nehmen, in seiner Wahlheimat an den Start zu gehen. Vor drei Jahren hatten sich die beiden bei diesem Turnier kennengelernt und daher ist es nur logisch, dass Jimenez, der weltweit von Turnierveranstaltern mit hohen Antrittsprämien gelockt wird, diese Woche bei der Lyoness Open powered by Greenfinity in Atzenbrugg an den Start gehen wird. "Das Wetter hier in Atzenbrugg ist derzeit super und ich hatte großen Spaß, mit meiner Frau Susanne das Pro-Am am Mittwoch zu spielen. Sie ist eine sehr gute Spielerin (Hcp -9). Ich bin also gut vorbereitet und der Platz des Diamond Country Club ist in einem hervorragenden Zustand. Es kann also nichts schief gehen." Neben Jimenez werden die Fans allerdings vor allem dem Lokalfavoriten Bernd Wiesberger die Daumen drücken. Der Österreicher versucht diese Woche seinen zweiten Titel bei der Lyoness Open zu holen. Wiesberger hat dafür extra die Nordea Masters vergangene Woche ausfallen lassen, um frisch ausgeruht sein Heimturnier bestreiten zu können. Aus deutscher Sicht geht Florian Fritsch an den Start, der sein Geld derzeit auf der Challenge Tour verdient. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE