72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Kommt er? 21.03.2011

Es dauert nicht mehr lange, dann fällt die Entscheidung, ob der Ryder Cup 2018 in Deutschland ausgetragen wird. Ich drücke allen Verantwortlichen die Daumen, denn ein solches Event kann nurgut für den deutschen Golfsport sein.
0
Ich selbst habe es in meiner Karriere dreimal knapp verpasst, mich für das europäische Ryder Cup Team zu qualifizieren. 2018 bin ich dann 47 Jahre und glaube nicht, dass ich dann noch eine Chance habe, mich ins Team zu spielen, aber, wer weiß? Für Martin Kaymer und talentierte, junge Nachwuchs-Profis wie zum Beispiel Maximilian Kieffer wird es bestimmt ein Ziel sein, dann die deutschen Farben im europäischen Team zu vertreten. Ich bin mir sicher, wenn der Ryder Cup nach Deutschland kommt, wird es ein Fest werden, wie bei der Fußball- oder Ski-WM, und der Golfsport wird einen weiteren Schub bekommen. Drücken wir also die Daumen, dass sich das Komitee am 17. Mai 2011 für Deutschland entscheiden wird. Ihr www.alex-cejka.com


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE