72018
Coverstory: 42. Ryder Cup UNSCHLAGBAR
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Kopfkontrolle 11.09.2018

Golf spielt sich zu 99 Prozent im Kopf ab
Golf spielt sich zu 99 Prozent im Kopf ab
"Lächeln Sie den Ball an, bevor Sie ihn treffen, das Ergebnis ist ein Bonus".
"Lächeln Sie den Ball an, bevor Sie ihn treffen, das Ergebnis ist ein Bonus".
Lassen Sie den Schwung von Ihrem Unterbewusstsein kontrollieren
Lassen Sie den Schwung von Ihrem Unterbewusstsein kontrollieren
0

Golf spielt sich im Kopf ab, deshalb wird es höchste Zeit, sich mit den mentalen Aspekten des Spiels auseinanderzusetzen. 

von Jonathan Taylor



Golf spielt sich zu 99 Prozent im Kopf ab. Deshalb stelle ich Ihnen zwei Übungen vor, die Ihr Spiel verbessern, ohne dass Sie Ihren Schwung verändern müssen. 

Das bewusste Falschverstehen 
Jeder Gedanke beginnt im Unterbewusstsein. Wozu ist das Bewusstsein dann gut? Die meisten von uns denken an eine führende Kraft, die uns daran erinnert, Dinge richtig zu tun oder uns vor Fehlern warnt. Die Wahrheit ist: Das Bewusstsein ist nur ein Bildschirm, auf den wir unsere unterbewussten Gedanken projizieren. Es hilft dabei, uns weiterzuentwickeln, indem es uns erlaubt, unsere persönliche Erfahrung mit der unserer Nachbarn zu vergleichen und bei Bedarf Änderungen vorzunehmen. 

Wenn Sie glauben, dass Ihr Bewusstsein Ihr Tutor, Ihr Mentor und Ihr Chef ist, werden Sie Ihrem unterbewussten Geist nie zutrauen, etwas zu tun, ohne es vorher zu bestätigen. 

Auf den Golfschwung bezogen bedeutet dies, dass Sie sich nicht daran erinnern müssen, Ihren Kopf unten zu halten oder Ihre Hüften zu drehen, denn Ihr Unterbewusstsein weiß das bereits. Ansonsten hätten diese Gedanken niemals Ihr Bewusstsein erreicht. 

Wenn Sie Ihren Schwung oft genug geübt haben, glauben Sie daran und lassen Sie ihn von Ihrem Unterbewusstsein kontrollieren. Einfach nur das Ziel zu visualisieren genügt, Ihr Unterbewusstsein weiß, was Sie tun wollen, und wenn Sie sich selbst aus dem Weg gehen, wird es das tun. 

Ein fröhliches Auftreten
Wenn Sie ein guter Schlag glücklich macht, dann setzen Sie sich selbst unter Druck, bevor Sie den Ball treffen. Ihr Bewusstsein wird versuchen, Ihnen zu helfen, Ihr Ziel zu erreichen, indem Sie einen inneren Dialog beginnen, der Sie daran erinnert, was Sie tun müssen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Stellen Sie sich vor, glücklich und zufrieden zu sein, bevor Sie den Ball schlagen, der bewusste Verstand hätte keinen Grund, Ihre Pre-Shot-Routine zu unterbrechen. 

Lächeln Sie den Ball an, bevor Sie ihn treffen, und seien Sie zufrieden, freuen Sie sich darauf, einen Schläger zu schwingen, das Ergebnis ist ein Bonus. Ihr Bewusstsein wird ruhig sein und das Ergebnis wird sich verbessern. 

Trainingsreisen mit Jonathan Taylor
>The Move Golf Academy<

Gardasee vom 24. bis 28.10.2018  ab € 1.090,– pro Person im Doppelzimmer 
» 4x Übernachtung/ Frühstück  im Hotel Madrigale 4* Plus 
» 3x Trainingstage mit 3x Golf  auf dem Ulivi GC 

Anfragen bei GOLF TIME Tours
Tel: 089/42718184


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE