golf time 82019
Coverstory: Profi-Tipps DIE HANDICAP TASKFORCE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

100 Tage Geld-zurück-Garantie 05.02.2020

0
Kramski Putter ist sich der Kundenzufriedenheit sicher und gibt eine 100 Tage Geld-zurück-Garantie.


"Nur wer das Spiel auf dem Grün richtig verstanden hat, kann es für immer verbessern", so Wiestaw Kramski, Chefentwickler aus dem Hause Kramski Putter.

Und richtig gefittet sowie korrekt angewandt ist Kramski von seiner Philosophie und seinen Puttern derart überzeugt, dass seine Putter-Schmiede Kramski Putter bis Ende Oktober 2020 eine 100 Tage Geld-zurück-Garantie gibt, damit sich jeder Golfer von der Kombination eines Kramski Putters in Verbindung mit einer Trainingseinheit in der firmeneigenen Putting Academy überzeugen kann.

Auf einen Blick:

  • 100 Tage Geld-zurück-Garantie zwischen 1.3. und 31.10.2020
  • nur beim Kauf eines gefitteten Putters in Kombination mit Tagestraining
  • auf die Modelle HPP 323/324/325/326/425/426/525/526
  • personalisierte Putter sind von der Rücknahme ausgeschlossen

Das Versprechen:

"Viele Golfer sind nach dem Kauf von einer Vielzahl an Puttern über die Jahre und den Werbeversprechen von Wettbewerbern sehr verunsichert", erklärt Wiestaw Kramski. Seine Philosophie geht deshalb auch über den reinen Prozess des Putterfittings und -verkaufs hinaus.

Seit fünf Jahren bietet Kramksi Putter Ganztages-Seminare in der firmeneigenen Putting Academy in Birkenfeld bei Pforzheim an. Neben der Vermittlung der "Mastering The Green"-Methode ist auch das persönliche Fitting mit Unterstützung des SAM PuttLab enthalten. Nach der Seminarteilnahme soll man viel besser und sicherer auf den Grüns agieren.


Dessen ist sich Kramski so sicher, dass er auf den Erfolg des Prozesses – Teilnahme an einem Tagestraining und Kauf des gefitteten Putters – eine Zufriedenheits-Garantie gibt. "Kramksi Putter steht zu seinem Versprechen und gewährt auf seine Modelle eine 100 Tage Geld- zurück-Garantie.“ erklärt der Chef von Kramski Putter.


Neue Modelle von Kramski Putter


Der HPP 338TP bekommt ein auffälligeres Facelift und avanciert so zum neuen Modell HPP 425TP (PREIS € 842,-) beziehungsweise 426TP (PREIS € 895,-). Bei letzterem wird die bewährte Fehlerverzeihung mit dem bewährten Softinsert verbunden, der beim Spielen von härteren Bällen einen Vorteil bringt. So werden etwaige Ungenauigkeiten, die durch die Dimples auf dem Golfball entstehen, reduziert. Aufgrund der Bauweise und der optimalen Gewichtsverteilung sind sie maximal fehlerverzeihend.


Das Gesicht des Halfmallet HPP 525TP (PREIS € 860,-) im komplett neuen Design ist markanter, die Form kantiger. Er ist ebenfalls mit Softinsert als HPP 526TP (PREIS € 930,-) erhältlich. Für alle, die das Blade Design lieben, aber auf das intelligente Liniensystem der Mallet-Modelle nicht komplett verzichten wollen, ist der neue Halfmallet die perfekte Wahl. Die Gewichtsverteilung entspricht dem Blade-Modell und ist ebenso sehr fehlerverzeihend.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE