golf time 82019
Coverstory: Profi-Tipps DIE HANDICAP TASKFORCE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Lampert auf dem Vormarsch 10.05.2015

Moritz Lampert
Estanislao Goya
Mikael Lundberg
Max Glauert
0
Girona, Spanien – Der dritte Tag der Final Qualifying Stage der European Tour im PGA Catalunya Resort stand ganz im Zeichen eines deutschen Amateurs. Moritz Lampert machte da weiter, wo er gestern aufgehört hatte, nämlich nach vorne zu marschieren. Der 20-Jährige notierte eine 65er Runde (-5) und spielte sich mit insgesamt zehn unter Par auf den geteilten vierten Platz. Vor ihm befinden sich nur Mikael Lundberg sowie Matteo Delpodio, die ebenfalls eine 65 ins Clubhaus brachten und bei elf unter Par liegen und der weiterhin Führende, Estanislao Goya (64, -6), der mit 13 unter Par die Spitzenposition behauptet. Um 35 Plätze nach oben kletterte auch Max Glauert mit 64 Schlägen (-6) und fünf unter Par. Der 27-Jährige ist jetzt auf dem geteilten 17. Rang zu finden. Bernd Ritthammer musste im seine Par-Runde (70) richtig kämpfen. Nachdem der 25-Jährige nach 14 gespielten Löchern bei drei über Par für den Tag lag, retteten ihn noch drei Birdies auf den letzten vier Löchern. Mit insgesamt zwei unter Par rutschte Ritthammer auf den geteilten 45. Platz ab. Da jedoch die besten 70 Spieler nach der morgigen Runde den Cut schaffen, ist noch alles möglich. Alle genannten Spieler waren heute auf dem Tour Course unterwegs, nur Daniel Wünsche spielte auf dem Stadium Course, notierte eine 74 (+2) und bildet weiter das Schlusslicht auf dem Leaderboard. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE