52019
Coverstory: Bernd Wiesberger DAS COMEBACK
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Langer auf einem seiner Lieblingsplätze 17.04.2019

Langer spielt bei der Mitsubishi Electric Classic auf dem TPC Sugarloaf
Langer spielt bei der Mitsubishi Electric Classic auf dem TPC Sugarloaf
Jordan Spieth kehrt nach seinem Sieg 2015 erstmals zum RBC Heritage zurück
Jordan Spieth kehrt nach seinem Sieg 2015 erstmals zum RBC Heritage zurück
Sophia Popov spielt bei der LOTTE Championship wieder auf der LPGA Tour
Sophia Popov spielt bei der LOTTE Championship wieder auf der LPGA Tour
0

Die PGA Tour zieht nach dem Masters nach South Carolina, Bernhard Langer spielt auf einem seiner Lieblingsplätze und die LPGA gastiert auf Hawaii.



PGA Tour: RBC Heritage


Hilton Head Island, USA - In der Woche nach dem geschichtsträchtigen Masters gönnt sich Tiger Woods erst einmal eine Pause. Der Tour-Zirkus um Dustin Johnson, Francesco Molinari und Bryson DeChambeau zieht dennoch weiter nach South Carolina, wo ab kommendem Donnerstag das RBC Heritage ausgetragen wird. 

Jordan Spieth, der 2015 das Masters gewann und dann beim RBC Heritage Elfter wurde, ist erstmals seit jenem Jahr wieder auf dem Harbour Town Golf Links mit von der Partie. Xander Schauffele, Dritter im aktuellen FedExCup-Ranking, komplettiert mit Tommy Fleetwood und Matt Kuchar, der jüngst erst im Finale des WGC Dell Technologies Match Play seinem ebenfalls im Feld befindlichen Landsmann Kevin Kisner unterlag, nur eine Woche nach Augusta ein schlagkräftiges Feld. In Martin Kaymer, der beim Masters geteilter 51. wurde, sowie in Alex Cejka sind auch zwei Deutsche gemeldet.

Viele Spieler, die den Harbour Town Golf Links seit 2016 nicht mehr gespielt haben, werden den Platz nicht wirklich wieder erkennen. Während des Hurrikan Matthew verlor der Platz mehr als 300 ausgewachsen Bäume entlang der Fairways.


Turnier-Informationen:

Platz: Harbour Town Golf Links
Preisgeld: 6.900.000 $ 
Deutsche: Martin Kaymer , Alex Cejka
Stars: Dustin Johnson, Francesco Molinari, Bryson DeChambeau, Xander Schauffele, Tommy Fleetwood


PGA Tour Champions: Mitsubishi Electric Classic


Duluth, USA - Für Bernhard Langer, der ebenfalls das Masters spielte und nun zu den PGA Tour Champions zurückkehrt, war die Anreise nicht weit. Die Mitsubishi Electric Classic findet ebenfalls in Georgia statt und noch dazu mit dem TPC Sugarloaf auf einem von Langers Lieblingsplätzen. In Augusta schaffte Deutschlands Ausnahmegolfer mit T62 den Cut, nach seiner Verletzungspause bei den Tour Champions, in der er trotzdem die Führung im Charles Schwab Cup Ranking behielt, kommt der TPC Sugarloaf für ihn gerade recht. 2013 gewann der Anhausener und in den vier Jahren darauf war er jeweils Zweiter. 

Doch auch Miguel Ángel Jiménez, der 2015 gewann und 2016  geteilter Vierter wurde, kommt hier gut zurecht. Für Langer wird es aber vor allem darauf ankommen, Kevin Sutherland und Kirk Triplett, die ihm im Schwab Cup folgen, auf Distanz zu halten. Geht es nach Vorjahressieger Steve Flesch, wird es für Langers Konkurrenz bei der Mitsubishi Electric Classic aber nicht einfach: "That Langer guy", so Flesch, "is hard to beat". 

Turnier-Informationen:

Platz: TPC Sugarloaf
Preisgeld: 1.800.000 $
Deutsche: Bernhard Langer
Stars: Bernhard Langer, Kevin Sutherland, Kirk Triplett, Miguel Ángel Jiménez, David Toms


LPGA Tour: LOTTE Championship


Hawaii, USA - Auf der hawaiianischen Insel Oahu kommt es für die Damen der LPGA Tour zur achten Auflage der LOTTE Championship. Brooke Henderson reist nach ihrem geteilten 17. Platz bei der ANA Inspiration, dem ersten Major des Jahres bei den Damen, als Titelverteidigerin an. Die 21-jährige Kanadierin bringt die Leistungsdichte auf der LPGA bei der Pressekonferenz auf den Punkt: " Es fühlt sich so an, als ob alles für dich passen muss, wenn du ein Turnier auf der Tour gewinnen willst". 

Auch auf dem Ko Olina Golf Club kommt es wieder zum Showdown der Golfelite. Mit der Nummer eins der Welt, Jin-Young Ko, der ehemaligen Nummer eins Ariya Jutanugarn und der in bestechender Form befindlichen Nelly Korda sind acht Spielerinnen aus den Top Ten gemeldet. 

In Caroline Masson (T52, ANA Inspiration), Sophia Popov, die zuletzt auf der Symetra Tour aktiv war und Isi Gabsa sind auch drei deutsche Spielerinnen am Start. 

Turnier-Informationen:

Platz: Ko Olina Golf Club
Preisgeld: 1.800.000 $
Deutsche: Caro Masson, Sophia Popov, Isi Gabsa
Stars: Jin-Young Ko, Ariya Jutanugarn, Nelly Korda, Minjee Lee, Eun-Hee Ji, Brooke Henderson


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE