golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Langer verpasst nur knapp den "Grand Slam" 30.05.2016

Knapp am Senior-Grand-Slam vorbei: Bernhard Langer
Bei der Senior PGA Championship...
...belegt der Deutsche trotzdem...
...einen starken geteilten dritten Platz.
Den mächtigen Siegerpokal darf Rocco Mediate stemmen.
Colin Montgomerie belegt Platz zwei.
Gut drauf: Rocco Mediate (l.), Colin Montgomerie (r.)
0
Harbor Shores, Michigan – Als geteilter Dritter bei der Senior PGA Championship verpasst Bernhard Langer nur knapp den Grand Slam auf der PGA Tour Champions. Mit einem Erfolg hätte der Deutsche seiner Senior-Major-Sammlung den letzten noch fehlenden Titel hinzufügen können. Den Sieg holt sich der U.S. Amerikaner Rocco Mediate. 

Nach seinem Triumph vor einer Woche bei der Regions Tradition spielt Bernhard Langer auch beim Major in Michigan stark auf. Einer 69er Runde zum Auftakt lässt der Anhausener auf dem Par-71-Kurs eine 64 folgen, fällt jedoch an Tag drei mit 71 Schlägen etwas ab. Von Platz sieben startet er in den Finaltag, spielt eine gute 67, kann jedoch zur Spitze nicht mehr aufschließen. 

Zu gut präsentiert sich Rocco Mediate, der sich mit 62-66-71-66 letztlich mit 19 Schlägen unter Par den Titel sichert. Der Schotte Colin Montgomerie belegt mit -16 Platz zwei. Langer teilt sich mit -13 den dritten Platz mit dem U.S. Amerikaner Brandt Jobe. Mit einem Sieg wäre Langer der erste Spieler gewesen, der alle fünf Senior-Majors in seiner Karriere gewinnt.  


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE