Grace siegt, Kaymer wird Fünfter 12.11.2017

Champagner-Dusche für Branden Grace
Champagner-Dusche für Branden Grace
Siegerfaust: Branden Grace
Siegerfaust: Branden Grace
Martin Kaymer
Martin Kaymer
0
Sun City, Südafrika – Heimsieg für Branden Grace. Der Südafrikaner gewinnt durch eine starke 66 (-6) am Sonntag seinen achten European-Tour-Titel. 

Branden Grace hat sich mit einer eindrucksvollen Schlussrunde den Sieg bei der Nedbank Challenge. Auf dem 2. Rang landet Scott Jamieson mit einem Schlag Rückstand. Martin Kaymer, der mit drei Schlägen Rückstand auf die Führung in das Finale gestartet war, bleibt in der Finalrunde einen Schlag unter Par (71) und wird Fünfter.

Das beste Ergebnis des Tages gelang jedoch dem Chinesen Haotong Li. Er zaubert mit acht Birdies und keinem einzigen Schlagverlust eine 64 aufs Leaderboard – und verbesserte sein Gesamtergebnis von +1 auf -7. Damit wird er alleiniger Vierter.


  • Platz: Gary Player Country Club
  • Preisgeld: 7,5 Millionen U.S.-Dollar
  • Deutsche: Martin Kaymer
  • Österreicher: Bernd Wiesberger
  • Stars: Tommy Fleetwood, Tyrrell Hatton, Alex Noren

Endstand:

1. – Branden Grace (-11)
2. – Scott Jamieson (-10)
3. – Victor Dubuisson (-9)
4. – Haotong Li (-7)
5. – Martin Kaymer (-6)
---
T19. – Bernd Wiesberger (-1)



Ladies European Tour: Hero Women’s Indian Open

Neu-Delhi, Indien – Olivia Cowan schließt die Hero Women's Indian Open als beste Deutsche ab. Sie büßt allerdings nach einer 74 (+2) in Runde drei zwei Schläge ein. Mit -3 teilt sie sich Rang 19.

Karolin Lampert verlor durch eine 73 (+1) ebenfalls etwas Boden und belegt mit insgesamt -1 den T25. Platz. Den Sieg holt sich Camille Chevalier bei 12 Schlägen unter Par.


  • Platz: DLF Golf and Country Club
  • Preisgeld: 375.000 Euro
  • Deutsche: Karolin Lampert, Olivia Cowan, Ann-Kathrin Lindner, Leticia Ras-Anderica, Isi Gabsa
  • Stars: Belen Mozo, Carlota Ciganda, Florentyna Parker, Carly Booth

Endstand:

1. – Camille Chevalier (-12)
2. – Michele Thomson (-11)
T3. – Carlota Ciganda, Anne van Dam, Sarah Kemp (-8)
---
T19. – Olivia Cowan (-3)
T25. – Karolin Lampert (-1)
T36. – Isi Gabsa (+1)
T44. – Ann-Kathrin Lindner (+4)
MC – Leticia Ras-Anderica (+5)



LPGA Tour: Blue Bay LPGA

Hainan Island, China – Eine Woche vor dem großen Saisonfinale in Naples, Florida, traten Caroline Masson, Sandra Gal und Co. auf Hainan Island in China an.

Sandra Gal gelingt in China das beste Ergebnis der Saison. Die Deutsche beendet die Blue Bay LPGA nach Runden von 71, 70, 73 und 71 Schlägen bei insgesamt drei unter Par auf Position sieben. Shanshan Feng gewinnt ihren zweiten Titel in Folge. Caroline Masson kann sich im Finale durch eine 69 (-3) verbessern.

  • Platz: Jian Lake Blue Bay Golf Club
  • Preisgeld: 2,1 Millionen U.S.-Dollar
  • Deutsche: Caro Masson, Sandra Gal
  • Stars: Sung Hyun Park, Shanshan Feng, Anna Nordqvist

Endstand:

1. – Shanshan Feng (-9)
2. – Moriya Jutanugarn (-8)
T3. – Megan Khang, Jessica Korda, Ashleigh Buhai, Sung Hyun Park (-4)
---
T7. – Sandra Gal (-3)
T38. – Caroline Masson (+8)
Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE