golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Larrazabal mit Platzrekord! 10.05.2015

Pablo Larrazabal
Joost Luiten
Das Space Shuttle Lynx Mark 1: Für ein Ass geht es ins Weltall
Fabrizio Zanotti
Fabrizio Zanotti wird im Krankenwagen abtransportiert
0
Zandvoort, Niederlande – Starke Leistung. Mit einer sensationellen 62er-Runde (-8) und gleichzeitig neuem Platzrekord holt sich der Spanier Pablo Larrazabal die Halbzeitführung auf dem Kennemer G&CC. Max Kieffer geht als einziger Deutscher ins Wochenende. Was für eine Vorstellung: Mit insgesamt sechs (!) aufeinander folgenden Birdies, zeigt der junge Spanier, dass er sich auf dem Links-Platz an der niederländischen Küste bestens auskennt. Mit einem Gesamtscore von -10 liegt Larrazabal damit zwei Schläge vor seinen direkten Verfolgern: Romain Wattel aus Frankreich und Edoardo Molinari aus Italien. Larrazabal, der auf den zweiten Neun gestartet war, berichtet von seiner Runde: "Nachdem ich die ersten sechs Löcher Birdie gespielt hatte, war mir schon klar, dass danach wieder normales Golf gespielt werden würde. Natürlich ist mir schon im Kopf herumgespukt, dass ich ja eine Chance hätte, eine 59 zu spielen. Den Rest der Runde hinweg habe ich vor allem versucht, keine Fehler zu machen, um mir meinen guten Start nicht zu verderben." Ihren guten Start ins Turnier konnte drei der vier angetretenen deutschen Spieler dagegen nicht nutzen. Dominic Foos, der mit einer starken 68er-Runde (-2) das Turnier begonnen hatte, verabschiedet sich mit einer 74 (+4) aus Zandvoort und verpasst wie Sven Strüver (Gesamtscore +13) und Moritz Lampert (Gesamtscore +2) den Cut, der bei E gezogen wurde. Max Kieffer dagegen liegt mit Runden und 67 und 68 Schlägen und dem Gesamtscore von -5 vor dem Wochenende in aussichtsreicher Position auf dem geteilten 7. Platz. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE