52018
Coverstory: MARTIN KAYMER KAYMER KRITISCH
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Lebendige Idee 04.05.2018

Ruhig und naturbelassen: Impressionen aus dem St. Eurach Land- und Golfclub
Ruhig und naturbelassen: Impressionen aus dem St. Eurach Land- und Golfclub
Ruhig und naturbelassen: Impressionen aus dem St. Eurach Land- und Golfclub
Ruhig und naturbelassen: Impressionen aus dem St. Eurach Land- und Golfclub
Ruhig und naturbelassen: Impressionen aus dem St. Eurach Land- und Golfclub
Ruhig und naturbelassen: Impressionen aus dem St. Eurach Land- und Golfclub
Ruhig und naturbelassen: Impressionen aus dem St. Eurach Land- und Golfclub
Ruhig und naturbelassen: Impressionen aus dem St. Eurach Land- und Golfclub
Ruhig und naturbelassen: Impressionen aus dem St. Eurach Land- und Golfclub
Ruhig und naturbelassen: Impressionen aus dem St. Eurach Land- und Golfclub
0

Der St. Eurach Land- und Golfclub bietet ein wohltuendes Club-Ambiente mit vielen Annehmlichkeiten über den Golfsport hinaus sowie ein gastronomisches Erlebnis, in einer traumhaften Kulisse.


Wer in den knapp 45 Jahren der Club-Annalen des St. Eurach Land- und Golfclub blättert, der findet immer wieder die Gründergedanken. Zum Beispiel: anders sein. Oder: besser sein. Das Besondere bieten.

Etwas präziser formuliert: Der Golfclub hat sich auf die Fahnen geschrieben, seinen Mitgliedern Runden in Ruhe, ohne Störungen, unter Freunden zu bieten. Auf einer Anlage mit Alleinstellungs-Charakter. Die Golfer sollen Landschaft und Kulinarisches genießen. Zudem soll sichergestellt werden, dass St. Eurach auch den Kindern und Enkeln noch Freude und Erholung bieten kann.

Golf in Ruhe genießen


In St. Eurach wird Kinderbetreuung sowie ein zukunftsorientiertes Nachwuchskonzept gelebt, das der ganzen Familie Spaß am Golfsport und sportlichen Fortschritt bietet.

Der Club tut alles dafür, ein Ort zu sein, an dem Sie Golf in Ruhe genießen können. Die Golfanlage wird nicht nur von Fachzeitschriften konstant zu den besten Deutschlands gewählt. Markenzeichen sind der uralte, idyllische Baumbestand, die 18 abwechslungsreichen, aber auch die anspruchsvollen Spielbahnen.

Einklang mit Umwelt und Natur


St. Eurach bietet eine landschaftliche Top-Lage mit atemberaubendem Blick auf die Alpenkette von der Benediktenwand über das Karwendelgebirge bis hin zum Wettersteingebirge mit der Zugspitze und den Allgäuer Alpen.

Des Weiteren bietet St. Eurach Golfspielen im Einklang mit Umwelt und Natur, zertifiziert in Gold. Man spielt einen Meisterschaftsplatz, der höchsten internationalen Turnieranforderungen genügt (unter anderem 3x BMW International Open, Braun International Trophy).

Die Großen waren zu Besuch


Schon die ganz Großen waren zu Besuch: 1994 beendete Seve Ballesteros das Turnier auf dem zweiten Rang (Sieger Mark McNulty). Im Folgejahr hatte Bernhard Langer als Zweiter das Nachsehen knapp hinter Frank Nobilo.

Platzdesigner Peter Harradine baute 1973 18 spannende Bahnen in das sanft hügelige Terrain. Was immer wieder auffällt: die enorme Qualität der Grüns auf der Anlage. Es gibt kaum einen Tag, an dem sich der Ball nicht treu und rasant über die Puttflächen bewegt.

Spontan oder mit Startzeit


Eines der Highlights während des Rundgangs kommt zum Schluss: Auf dem finalen Par 5 (482 Meter von Weiß) geht es mit dem zweiten Schlag steil bergauf um die Ecke, wo ein knifflig onduliertes Grün wartet.

Spielern, die gerne nach Plan zu einem bestimmten Zeitpunkt auf die Runde gehen möchten, wird das Buchen von festen Startzeiten ermöglicht. In jeder Stunde werden allerdings auch zwei Zeitfenster frei gehalten, die nur bei persönlichem Erscheinen auf der Anlage vergeben werden, sodass auch spontanes Spielen möglich ist.

Dieser eine, besondere Tag


Herausragende Übungsmöglichkeiten, kostenfreie Rangebälle sowie ein erfolgreicher Head-Pro sorgen für den gewünschten Trainingserfolg bei Golfern aller Spielklassen.

Der St. Eurach Land- und Golfclub bietet ein wohltuendes Club-Ambiente mit vielen Annehmlichkeiten über den Golfsport hinaus sowie ein gastronomisches Erlebnis, in einer traumhaften Kulisse. Vor den Toren Münchens ist der Club über die A95 hervorragend angebunden und bietet jeden Tag diesen einen, besonderen Tag. So wie es auch schon die Gründer im Kopf hatten.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE