52019
Coverstory: Bernd Wiesberger DAS COMEBACK
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Links-Golf vom Feinsten! 10.05.2015

David Duval
0
Schottland – Das wird ein Fest! Mit der Alfred Dunhill Links Championship, die auf den berühmten Links-Plätzen von Kingsbarns, Carnoustie und dem Old Course von St. Andrews ausgetragen werden, kann man neben Spitzengolf auch eine Menge Film-Stars bewundern. Diese Woche sind zwei Siege zu erringen. Einmal steht für die Profis natürlich der Sieg im klassischen 72-Loch Zählwettspiel im Fokus. Vergangenes Jahr konnte sich der Brite David Howell nach sieben sieglosen Jahren im Stechen gegen den jungen US-Amerikaner Peter Uihlein durchsetzen. Neben dem Einzelwettkampf ist in Schottland aber auch Teamgeist gefragt, denn über drei Tage spielen die Pros an der Seite von zahlreichen Größen aus der Wirtschaft und dem Showbusiness einen Teamwettbewerb, der hohes Ansehen genießt. Daher sind die Paarungen der Pros mit den Amateuren diese Woche mindestens so interessant, wie die Scores, die auf den exzellenten Links-Plätzen gespielt werden. Titelverteidiger David Howell geht zusammen mit dem European Tour-Spieler Edoardo Molinari an den Start und die beiden bekommen Gesellschaft von den Hollywood-Stars Hugh Grant und Greg Kinnear. Martin Kaymer konnte das Turnier 2010 schon einmal gewinnen und geht mit dem Amateur Patrick Roeseler als Team ins Rennen. Louis Oosthuizen spielt an der Seite des bekannten Golfmanagers Andrew ‘Chubby’ Chandler. Zusammen mit dem ehemaligen Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Michael Ballack, geht der deutsche Pro Marcel Siem auf die Runde. Den Vierer-Flight komplettiert hier das niederländische Golftalent Daan Huizing mit der Fußball-Legende Johan Cruyff. Die ehemalige Nummer 1 der Welt, David Duval aus den USA, geht mit dem US-Politiker Dan Quayle auf die Runde. Weitere Stars im Feld: Sir Bobby Charlton, Luis Figo, Ruud Gullit und neben vielen anderen Promis der ehemalige Formel 1 World Champion Damon Hill. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE