golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Luiten weiterhin in Topform 10.05.2015

Joost Luiten
Maximilian Kieffer
0
City of Newport, Wales – Der Niederländer Joost Luiten hält nach der ersten Runde der ISPS Handa Wales Open einen Vorsprung von einem Schlag vor dem Belgier Nicolas Colsaerts und Andrew McArthur aus Schottland. Max Kieffer beendet seinen ersten Arbeitstag auf T44. Mit seinem Drive auf Loch Nr. 18 und dem anschließenden Eagle hat der bekannte Longhitter Nicolas Colsaerts einen neuen European Tour-Rekord aufgestellt. 447 Yards prügelte er den Ball im wahrsten Sinne des Wortes das Fairway hinab und hat damit die Messlatte für den weitesten Drive auf eine neue Ebene gestellt. Doch selbst so ein fantastischer Drive reichte an diesem ersten Tag am Ende nicht für die Führung. Joost Luiten hat bereits die gesamte Saison gezeigt, dass er ein kompletter Spieler ist und holt sich mit einer 65er-Runde (-6) die Führung; erst in den vergangenen zwei Turnieren war Luiten jeweils unter den Top 5 gelandet. Luiten: "Hier in Wales ist es einfach toll. Die Landschaft ist atemberaubend und es ist so ruhig. Bei solchen Bedingungen fühle ich mich sehr wohl und die Runde heute hat das auch gezeigt. Hoffentlich ändert sich das die kommenden Tage nicht." Max Kieffer aus Deutschland teilt sich zum Auftakt mit 26 Spielern den 44. Platz. Ins Clubhaus brachte er dafür eine 71er-Runde (E). Nervlich angespannt zeigte sich übrigens Ryder Cup-Debütant Stephen Gallacher aus Schottland. Mit einer 78er-Runde (+7) belegt er den geteilten 135. Platz. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE