golf time 32019
Coverstory: Masters Tournament WUNDER WOODS
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Kaymers Herbstplanung 06.09.2017

Martin Kaymer
Martin Kaymer
0
Martin Kaymer geht das nächste Mal Ende September an den Abschlag. Dann wird der Deutsche drei Wochen in Folge auf der European Tour abschlagen.

British Masters (28.9.), Alfred Dunhill Links Championship (5.10.) und Italian Open (12.10.) - das sind die nächsten drei Stationen von Martin Kaymer auf der European Tour. Zuletzt schlug der Deutsche bei der Made in Denmark sowie dem Czech Masters nach mehrwöchiger Verletzungspause (entzündete Bizepssehne) - Kaymer verpasste unter anderem die PGA Championship, das abschließende Major des Jahres – wieder ab. 

Aktuell wird Kaymer weiter an der lädierten Schulter behandelt. „Martin hat die Sehnenentzündung beim Spielen nur noch minimal bemerkt“, erklärt Kaymers Management. „Sein Physio war in Dänemark dabei und sie haben jeweils vor und nach den Runden miteinander gearbeitet. Schmerzen hat er beim Spielen keine, aber ab und an merkt er es noch. Deshalb gehen die Behandlungen weiter, so dass innerhalb der nächsten Tage alles behoben sein wird.“

Bis 28. September, der Auftaktrunde des British Masters, hat Kaymer nun Zeit, sein Spiel auf den Endspurt der Saison auf der European Tour vorzubereiten. Aktuell belegt er den 40. Platz im Race to Dubai.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE