72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

„Ein Geschenk für unseren Sport“ 05.04.2017

Kaymer über Trump
Martin Kaymer äußert sich bei der Bild-Zeitung über Donald Trump
Kaymer über Trump
Der Deutsche startet am Mittwoch mit Matthew Fitzpatrick und Jordan Spieth in sein zehntes Masters
0
Augusta, Georgia - Martin Kaymer ist der Ansicht, der Golfsport habe Donald Trump viel zu verdanken. Politisch müsse sich jeder seine eigene Meinung bilden.

Martin Kaymer hat sich im Vorfeld des Masters Tournament über den umstrittenen U.S.-Präsidenten Donald Trump geäußert. Die Bedeutung Trumps für den Golfsport sei sehr groß, erklärte Kaymer bei der Bild-Zeitung.

„Als Golf-Fan ist er ein Geschenk für den Sport. Er baut extrem gute Plätze auf der ganzen Welt. Was er im Golfsport anpackt, wird eigentlich immer zu einem Riesenerfolg.“

„Macht das, was er angekündigt hat“

Das Unternehmen Trump Golf baut und betreibt weltweit Golfplätze und Resorts, unter anderem Turnberry und Aberdeen in Schottland, Doonbeg in Irland sowie Trump National Doral in Miami. Viele seiner Plätze dienen als Austragungsorte für Profi-Turniere.

Über politische Dinge wollte sich Kaymer nicht äußern. Dazu solle sich jeder seine eigene Meinung bilden. Er sei aber überrascht, dass die Leute, vor allem die, die Trump gewählt haben, jetzt über seine Äußerungen überrascht sind. Er mache das, was er angekündigt hat, so Kaymer.



Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE