82018
Coverstory: BROOKS KOEPKA MISTER ZUFALL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Masters-Sieger sagt zu 11.04.2018

Daumen hoch: Patrick Reed kommt nach Hamburg
Daumen hoch: Patrick Reed kommt nach Hamburg
0
Winsen an der Luhe – Der frischgekürte Masters-Champion Patrick Reed bestätigt seine Teilnahme bei der Porsche European Open vom 25. bis 29. Juli im Green Eagle Golf Courses vor den Toren Hamburgs. Es ist nach 2017 sein zweiter Auftritt bei dem Event.

"Mein erster Besuch in Deutschland und in Hamburg hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich, auch in diesem Jahr mit von der Partie zu sein. Der Show-Wettbewerb auf der Reeperbahn war ein fantastisches Erlebnis. Natürlich würde ich meinen Namen gerne auf die Siegerliste mit all den großen Namen setzen, besonders zum 40. Jubiläum des Turniers."

Dort wird er unter anderem auf seinen Tour-Kollegen Pat Perez treffen, der ebenfalls bei der PEO 2018 abschlagen wird.

Senn: "Absoluter Top-Star"

Reed, der 2011 mit nur 21 Jahren Profi wurde, ist in den USA trotz seines jungen Alters einer der erfolgreichsten Spieler der vergangenen Jahre. Er konnte sechs Siege auf der PGA Tour feiern und vor seinem Triumph in Augusta erzielte er 2018 drei Top-10-Platzierungen.

Turnierdirektor Dominik Senn ist stolz darauf, dass Reed erneut an der Porsche European Open teilnimmt: "Es ist immer unser Ziel, dem Publikum ein hochkarätiges Spielerfeld zu präsentieren. Mit Patrick Reed können wir uns auf einen absoluten Top-Star freuen, der unter anderem auf Pat Perez und Titelverteidiger Jordan Smith treffen wird."


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE