golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Mit Goldmedaille zu den Majors 06.04.2016

Die olympischen Ringe im Olympia Park in Rio de Janeiro
Der olympische Golfkurs in Rio de Janeiro
0

Rio de Janeiro, Brasilien/Augusta, Georgia – Das ändert jetzt doch einiges. Im Vorfeld des Masters haben die PGA of America, die USGA, R&A und die Organisatoren des Masters angekündigt, den Goldmedaillen-Gewinnern von Rio Major-Einladungen zukommen zu lassen.

Noch bevor der erste Ball bei den Olympischen Golfturnieren in Rio geschlagen wird, war das Feedback der Tourprofessionals bezüglich des Olympischen Golfturniers in Rio enttäuschend. Viele Pros äußerten ihre Kritik, dass das Turnier keine wirkliche Bedeutung hätte, nicht in ihren Zeitplan passen würde, und viele sich lieber auf Major-Turniere vorbereiten würden, als in einem Turnier zu spielen, bei dem es noch nicht einmal Preisgeld zu gewinnen gäbe.

Ihr Desinteresse zeigten sie auch deutlich, als kein einziger Tourpro der Einladung des Olympischen Kommittees folgte, um den neu gebauten Platz in Rio persönlich in Augenschein zu nehmen.

Sie sahen in dem Turnier einfach keine große Bedeutung für den Golfsport. Doch das wird sich jetzt grundlegend ändern. Denn die Gewinner der Turniere werden jetzt nicht nur eine Goldmedaille erhalten – sie erhalten durch ihren Sieg ab sofort auch die Startberechtigung für sämtliche Major-Turniere des kommenden Jahres. Diese Entscheidung der wichtigsten Golfgremien wird die Motivation der Tourpros, an diesem Turnier teilzunehmen, deutlich erhöhen.

Die Entscheidungsträger, der Chairman von Augusta National und dem Masters Tournament, Billy Payne, der Chief Executive der R&A, Martin Slumbers, Chief Executive Officer der PGA of America, Pete Bevacqua und der Executive Director und Chief Executive Officer der United States Golf Association, Mike Davis, erklärten übereinstimmend: "Das ist eine wichtige Entscheidung für die Zukunft des Golfsports und wird unseren Sport auf jeden Fall weiterbringen."


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE