42019
Coverstory: Homestory Sandra Gal GALAKTISCH
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Zehn Millionen für Tigers Grand Slam 13.05.2019

James Adducci setzt 100.000 US-Dollar auf den Grand Slam von Tiger Woods
James Adducci setzt 100.000 US-Dollar auf den Grand Slam von Tiger Woods
0

Brooks Koepka macht sich 8,4 Millionen Freunde, Sung Kang kann nicht schlafen und James Adducci geht für Tiger Woods All-In.



110

… Meter vom Ufer aufs künstliche Grün im Hudson River. Die Skyline von New York im Hintergrund. Brooks Koepka, bewaffnet mit einem Wedge, trifft das Grün – und versetzt New York in Ekstase. Denn die Konsequenz ist: Freibier. Für alle. Koepkas Sponsor kündigte an, jedem in New York City ein Bier auszugeben. Die kostenlosen Biere werden am 16. Mai, dem ersten Tag der PGA Championship, die in diesem Jahr auf dem Black Course des Bethpage State Parks stattfindet, ausgeschenkt.


3

… Stunden Schlaf bekam Sung Kang von Samstag auf Sonntag. So aufgeregt war er vor dem Finale des AT&T Byron Nelson. „Ich habe meinem Caddie gesagt, ‚Ich bin wirklich müde. Bring mich bitte zum Lachen, damit ich nicht an Golf denken muss‘“, sagte Kang nach seinem Sieg in Texas über seine Aufregung. Mit dem Titel beim AT&T Byron Nelson geht nicht nur eine Startberechtigung bei der PGA Championship in dieser Woche einher sondern auch die Qualifikation für das Masters Tournament 2020. Der Caddie kann sich also schon mal jede Menge neue Geschichte ausdenken, um seinen Schützling abzulenken.

100.000

... U.S.-Dollar will James Adducci auf Tiger Woods setzen. Die Wette: Woods gewinnt den Grand Slam in diesem Jahr. Die Quote: 1:100. Also ein Gewinn von zehn Millionen U.S.-Dollar. Aducci hatte zuletzt bereits $85.000 auf Woods‘ Masters-Sieg gesetzt und 1.19 Million gewonnen. Hält die Glückssträhne an?

1,42

... Millionen U.S.-Dollar sicherte sich Max Homa bei der Wells Fargo Championship vergangene Woche und resümierte: „Heilige Sche...“. Grundlegend ändern, will der 28-Jährige sein Leben allerdings nicht. „Am Flughafen werde ich es auch in Zukunft nicht ertragen können, mir eines dieser teuren Fiji Wasser zu kaufen.“ Bodenständig.

0

… Bogeys musste Scotty Piercy bei der AT&T Byron Nelson auf seine Scorekarte schreiben und wurde damit der erste Spieler seit Charles Howell III bei der Greenbrier 2010, dem dieses Kunststück gelang. 51 Pars und 21 Birdies gelangen dem Amerikaner. Doch es reichte nicht, um Sung Kang den Titel in Texas streitig zu machen. „Ich ziehe meinen Hut vor Kang. Er hat großartig gespielt. Ich habe großartig gespielt, ohne Bogeys, aber es gibt immer jemanden, der noch ein bisschen besser spielt.“

3

… Wild Cards will Padraig Harrington beim Ryder Cup 2020 in Whistling Straits vergeben – und damit eine weniger als in den vergangenen Austragungen. „Ich habe mit viele Personen darüber gesprochen und meiner Meinung nach fühlt sich ein Spieler wohler, wenn er sich offiziell ins Team gespielt hat. Das war der Grund für meine Entscheidung. Der Startschuss für den Qualifikationszeitraum beginnt übrigens bei der BMW PGA Championship in Wentworth im September und endet ein Jahr später beim gleichen Event.

2

… Mal wurde Maria Duncan, die Frau von PGA-Tour-Spieler Tyler Duncan, bereits von eine Golfball am Kopf getroffen. Zuletzt bei der AT&T Byron Nelson. Von ihrem Ehemann. „Ich hatte etwas Schlamm am Ball und nach dem Schlag schoss er direkt nach rechts.“ Das Timing war etwas unglücklich. Zum Glück war der größte Teil der Energie beim ersten Bounce verpufft und der Treffer blieb ohne Folgen. Tyler Duncan beendete das Turnier in Texas auf dem geteilten fünften Rang. 267.810 US-Dollar. Ein nettes Trostpflaster.


8

... Monate lang musste David Howell warten, bis er wieder am Wochenende eines Profi-Turniers dabei sein durfte. Der Engländer schaffte den Cut des British Masters nach langer Durststrecke und teilte am Ende den 42. Rang. „Ich fühle mich, als hätte ich den Ryder Cup gewonnen“, bilanzierte er seinen Erfolg. Howell, 43, gewann während seiner Laufbahn fünf Turniere auf der European Tour. Zuletzt siegte er vor knapp sechs Jahren bei der Alfred Dunhill Links Championship.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE