golf time 32019
Coverstory: Masters Tournament WUNDER WOODS
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Noch einen draufgesetzt 04.11.2014

0
Besonders fehlerverzeihend: Der Big Bertha Alpha 815 Driver Bei Callaway haben die Ingenieure offensichtlich keine Lust, Urlaub zu machen, und so bringen die Kalifornier bereits wieder eine komplette Schlägerserie auf den Markt, die dem Golfer das Leben auf dem Platz leichter machen soll. Das Flaggschiff ist der Big Bertha Alpha 815 Double Black Diamond Driver, der maximale Distanz durch eine extrem niedrige Spin- Rate verspricht. Durch die sogenannte RMOTO-Technologie wird das Center of Gravity noch weiter nach unten verlagert. Dieser Driver ist laut Callaway allerdings für „experts only“ gedacht; also Spieler, die den Ball regelmäßig mit dem Sweetspot treffen. Geliefert wird das gute Stück mit einem Aldila Rogue 60 oder dem Matrix Ozik Black Tie 70 Schaft. Der Big Bertha Alpha 815 Driver liefert dem Durchschnittsspieler ebenfalls die Möglichkeit, durch eine niedrige Spin-Rate hohe Distanzen zu erreichen, ist allerdings deutlich fehlerverzeihender. Für weite Schläge aus allen Lagen kann der Callaway-Liebhaber in Zukunft auf die Big Bertha Hybrids zurückgreifen. Die verstellbaren Hybrids generieren durch das Hyper Speed Face auch bei Off-Center-Hits maximale Länge. Durch das OptiFit- Sytem, das auch bei den Drivern zum Einsatz kommt, können Spieler zwischen acht verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten wählen, um ihren Schläger ganz individuell einzustellen. Geliefert werden die Hybrids mit dem UST Recoil Graphitschaft. Die Big Bertha Irons runden die neue Serie ab und versprechen, durch die A 360 Face Cup bis zu zwei Schläger weiter zu sein als vergleichbare Eisen-Sets. Die A 360 Face Cup-Technology wurde von den Hybrids und Fairwayhölzern übernommen und lässt den Ball nun auch von einem Eisen mit höchster Geschwindigkeit starten. Die integrierte „Internal Standing Wave“ lässt den Schwerpunkt ebenfalls in Richtung Schlägersohle wandern und ermöglicht dadurch einen hohen Ballabflugwinkel und größere Distanzen. Die Eisen sind mit Stahl- und Graphitschaft erhältlich. Die Preise: Big Bertha Alpha 815 Double Black Diamond Driver € 499,99; Big Bertha Alpha 815 Driver € 449,99; Big Bertha Hybrid € 249,99; Big Bertha Eisen (Stahl) € 999,99; Big Bertha Eisen (Graphit) € 1.199,–. Info: www.callawaygolf.com © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE