62019
Coverstory: 16. Solheim Cup REVANCHE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Numb3ers, Numb3ers, Numb3ers 07.10.2015

Rory McIlroy
0
Holywood, Nordirland – Rory McIlroy ist ein Spitzenathlet. Seine vergangene Saison hat einer seiner Sponsoren nun dafür genutzt, um via App das letzte Jahr in Zahlen zu fassen. Und wenn man sich diese Zahlen ansieht, dann ist der Job eines Golfpros plötzlich kein Traumberuf mehr... Dass Rory ordentlich Hornhaut an den Händen hat, ist kein Wunder: In den vergangenen zwölf Monaten hat er sage und schreibe 16.500 Bälle geschlagen. Damit er auch genug Power hat, um diese Menge an Bällen schlagen zu können, hat er 6.800 Liegestützen gemacht. Um dieses Training zu stemmen, hat er insgesamt 6.720 Minuten im Fitness-Studio verbracht. Nach diesem Workout bringt er seinen Ball beim Drive auf bis zu 301 km/h Geschwindigkeit. Aber Rory ist natürlich auch oft an der frischen Luft. 1.500 Kilometer hat er seit Oktober vergangenen Jahres auf dem Golfplatz zurückgelegt - zu Fuß. Das entspricht ungefähr 112 Runden Golf. Dazu ist er 1.035 Kilometer gejoggt. Es ist ja bekannt, das Rory nicht nur auf der PGA Tour sondern auch in Europa regelmäßig Turniere spielt. Das Pendeln zwischen den Kontinenten bedeutet für den jungen Nordiren, dass er 350 Stunden im Flugzeug verbracht und dabei 118 Flughäfen besucht hat. 287 Tage war Rory vergangenes Jahr auf Reisen. Da fragt man sich natürlich, ob es sich für ihn überhaupt lohnt ein eigenes Haus zu besitzen. Aber einen Vorteil hat das viele Reisen auf jeden Fall für die Fans: Weltweit hat Rory im vergangenen Jahr 6.350 Autogramme gegeben... © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE