golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Fritsch, Kaymer und Siem überzeugen 29.06.2017

Martin Kaymer
Solider Auftakt für Martin Kaymer
Florian Fritsch
Bester Deutscher nach Runde eins: Florian Fritsch
Marcel Siem
Marcel Siem kommt ebenfalls gut aus den Startlöchern
Sandra Gal
Major-Time für Sandra Gal und ....
Caroline Masson
... Caroline Masson
0
Marcel Siem und Martin Kaymer enttäuschten beim Heimturnier. Bei der HNA Open de France läuft es zum Auftakt wesentlich besser. Bester Deutscher ist Florian Fritsch.

European Tour: HNA Open de France

Paris, Frankreich – Martin Kaymer und Marcel Siem starten überzeugend in die Open de France. Die beiden ehemaligen Turniersieger kam zur Eröffnung auf jeweils 69 Schläge (-2) und teilen zum Auftakt den 15. Rang des Feldes. Noch besser kam Florian Fritsch aus den Startlöchern. Fritsch geht nach einer 67 (-4) als bester Deutscher auf Rang fünf in die zweite von vier Runden im Le Golf National. Die beste Runde des Tages gelang Paul Waring. Der Engländer unterschrieb 64 Schläge (-7) und führt zwei Zähler vor Nathan Kimsey, Thomas Pieters und Alexander Björk.

  • Preisgeld: 7 Millionen Euro
  • Kurs: Le Golf National
  • Stars: Jon Rahm, Alex Norén, Tommy Fleetwood
  • Deutsche: Martin Kaymer, Marcel Siem, Max Kieffer, Florian Fritsch, Alexander Knappe, Bernd Ritthammer, Sebastian Heisele


PGA Tour: Quicken Loans National

Potomac, Maryland – David Lingmerth führt nach Runde eins des Quicken Loans National. Der Schwede beendete seinen Durchlauf mit 65 Schlägen (-5) und führt einen Schlag vor Sunghoon Kang und Marc Leishman (66, -4). Alex Cejka, der einzige Deutsche im Feld, liegt nach einer 73 (+3) auf dem 84. Rang.

  • Preisgeld: 7,1 Millionen U.S.-Dollar
  • Kurs: TPC Potomac at Avenel Farm
  • Stars: Rickie Fowler, Justin Thomas, Patrick Reed
  • Deutsche: Alex Cejka


LPGA Tour: KPMG Women's PGA Championship

Olympia Fields, Illinois – Zwei Wochen nach dem zweiten Herren-Major des Jahres, treten die Damen der LPGA Tour zu ihrem zweiten Jahres-Höhepunkt an. Es geht um den Titel der KPMG Women's PGA Championship.

Der Auftakt verlief aus deutscher Sicht durchwachsen. Sandra Gal beendete ihre Runde bei +2 (73 Schläge) und belegt den 70. Rang des Feldes. Caroline Masson muss sich am Freitag steigern, um auch am Wochenende mit dabei zu sein. Die Gladbeckerin kam auf 75 Schläge (+4) und liegt aktuell auf Position 106.

Die erste Runde konnte am Donnerstag nicht ganz beendet werden. Chella Choi (66, -5) und Amy Yang (-5 nach 17) teilen sich die Führung.

  • Preisgeld: 3,5 Millionen U.S.-Dollar
  • Kurs: Olympia Fields Country Club
  • Stars: Brooke Henderson, Lydia Ko, Ariya Jutanugarn, So Yeon Ryu, Shanshan Feng
  • Deutsche: Sandra Gal, Caroline Masson


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE