62018
Coverstory: 42. Ryder Cup DER FIGHT
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Ormsby übernimmt Clubhausführung 10.05.2015

Wade Ormsby
Arnond Vongvanij
Thongchai Jaidee
Y.E. Yang
Louis Oosthuizen
Bernd Wiesberger
0
Seoul, Süd-Korea – Das Wetter spielt auch bei der 2. Runde einfach nicht mit. Bereits die 1. Runde auf dem Blackstone GC musste aufgrund widriger Wetterverhältnisse abgebrochen werden. Knapp die Hälfte des Feldes stellte ihren Wecker für Freitag auf 4.30 Uhr morgens, um die 1. Runde zu beenden. Doch auch am Freitag machten schlechte Sichtverhältnisse und durchziehende Gewitter den Veranstaltern Probleme. Und so muss auch die 2. Runde mit frühen Startzeiten am Samstag beendet werden. Der Australier Wade Ormsby konnte sich vor den Wetterkapriolen trocken ins Clubhaus retten und darf sich nach einer 67er-Runde (-5) zusammen mit Arnond Vongvanij aus Thailand, der eine 69er-Runde (-3) spielte, die Clubhausführung bei der Ballantine's Championship mit insgesamt -7 teilen. "Ich fühle mich gerade gut in Form. Die vergangenen zwei Wochen habe ich zu Hause trainiert, und jetzt ist es natürlich toll, dass ich oben auf dem Leaderboard stehe." Der heimliche Turnierfavorit, der Südafrikaner Louis Oosthuizen, Gewinner der Open 2010, konnte seine 2. Runde noch am Freitag beenden und liegt mit -4 auf dem geteilten 8. Platz. Der Vorjahressieger und Titelverteidiger Bernd Wiesberger aus Österreich dagegen hat seine 2. Runde wie knapp die Hälfte des Feldes nicht beenden können. Er muss Samstag im Morgengrauen an die Teebox treten. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE