golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Kampf um die Karte 23.07.2019

Endspurt auf der PGA Tour
Endspurt auf der PGA Tour
0

In den USA geht es nach der Open Championship in die heiße Phase – drei Deutsche wollen sich ihre Zukunft auf der PGA Tour sichern. Sowohl bei den Damen als auch bei den Senioren stehen Major-Turniere an.



Martin Kaymer verweilte bis zum Donnerstagnachmittag auf der Anlage des Royal Portrush Golf Club. Als aber die letzte Gruppe des ersten Tages der Open Championship den ersten Abschlag um 16.16 Uhr Ortszeit verließ, stand fest: Erstmals seit 2007 durfte der zweimalige Major-Sieger nicht beim ältesten Major der Golfwelt abschlagen. Lange Zeit hatte Kaymer als erster Nachrücker gehofft, noch irgendwie ins Feld zu rutschen.

Nach der Enttäuschung von Nordirland ging es über den Atlantik. In dieser Woche finden auf der PGA Tour zwei Turniere statt: Die Weltspitze schlägt beim WGC-FedEx St. Jude ab, der Gewinner erhält dort 1,745 Millionen U.S. Dollar. Parallel können sich Spieler, die sich nicht für das elitäre WGC-Feld qualifizieren konnten, bei der Barracuda Championship um 612.000 U.S.-Dollar spielen. Kaymer hat sich trotz deutlichem Aufwärtstrend zuletzt nicht für das WGC-Feld qualifizieren können und hofft nun – in Abwesenheit der ganz großen Namen – beim Parallel-Event im Montreux Golf & Country Club Preisgeld zu sammeln.

78 Punkte Rückstand

Eine gute Platzierung wäre wichtig. Zwei Turnierwochen verbleiben in dieser Saison, um sich die Tour-Karte für die kommende als Teil der besten 125 in der Saisonwertung, dem FedExCup, zu sichern. Kaymer belegt aktuell Rang 149. 78 Punkte fehlen auf den 125. 300 Punkte gäbe es für einen Sieg bei der Barracuda Championship. Die letzte Chance auf eine Tour-Karte folgt bei der Wyndham Championship in der Woche darauf. Im Anschluss beginnt für besten 125 die Playoff-Saison mit dem Startschuss bei der Northern Trust.

Es wäre eine herausragende Leistung, sollte Kaymer, auf beiden Touren aktiv, der nur auf die Hälfte der Turniere vieler anderer Spieler in der Rangliste kommt und weltranglistenbedingt auf Starts bei WGC-Turnieren verzichten muss, die Karte hält. Die Hoffnung besteht weiter, die Formkurve zeigte zuletzt nach oben. 

Jäger überholt Kaymer

Auch bei Stephan Jäger, der Kaymer durch Platz 22 bei der Barbasol Championship überholen konnte, kämpft noch um die Zukunft auf der PGA Tour. Der 30-Jährige belegt aktuell Position 145 und hat 73 Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsränge. 

Alex Cejka helfen als 210 der Wertung wohl nur noch Pokale, um auch 2020 auf der PGA Tour abzuschlagen. Ab 2021 kann der Deutsche bei den Senioren auf der PGA Tour Champions antreten. Im kommenden Dezember feiert er seinen 50. Geburtstag. 

Sollte dem Trio der Sprung unter die Top 125 nicht regulär gelingen, bleibt die Chance, sich über die Finalserie der Korn Ferry Tour (ehemals Web.com), der zweiten Liga, nachträglich die Spielberechtigung zu sichern. Alex Cejka muss sich dazu allerdings bis zur Northern Trust, also bei den beiden ausstehenden Turnieren, unter die Top 200 des FedExCup schieben.

Weitere Turniere in dieser Woche:


WGC: Fedex St. Jude Invitational

  • Der Platz: TPC Southwind (Memphis, Tennessee)
  • Das Preisgeld : 10 Million U.S.-Dollar
  • Die Deutschen: keine
  • Die Stars: Rory McIlroy Tommy Fleetwood Phil Mickelson , Brooks Koepka, Dustin Johnson

LPGA / Ladies European Tour: Evian Championship (Major)

  • Der Platz : Evian Resort Golf Club (Évian-les-Bains, Frankreich)
  • Das Preisgeld : 4,1 Million US-Dollar
  • Die Deutschen : Caroline Masson , Esther Henseleit, Sandra Gal
  • Die Stars : Lexi Thompson , Sung Hyun Park

PGA Tour Champions: Senior Open Championship (Major)

Der Platz: Royal Lytham & St Annes Golf Club (Lytham St Annes, England)
Das Preisgeld : 2 Millionen U.S.-Dollar
Die Deutschen: Bernhard Langer
Die Stars: Jerry Kelly, Miguel A. Jiménez , Darren Clarke


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE