golf time 82019
Coverstory: Profi-Tipps DIE HANDICAP TASKFORCE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Mickelson wird Gastgeber 26.11.2019

Gastgeber Phil
Gastgeber Phil
0
Phil Mickelson wird kommendes Jahr 50 und erweitert sein Aufgabenfeld. Der Amerikaner wird Gastgeber eines Turniers der PGA Tour.

Im fortgeschrittenen Karriereherbst verschieben sich die Prioritäten. Phil Mickelson wird im kommenden Juni 50 Jahre alt, was heißt: er könnte sich mit Bernhard Langer und Co. auf der PGA Tour Champions messen. Was interessant werden könnte: Denn Mickelson gilt noch immer als einer der Longhitter. Auf der PGA Tour wohlgemerkt. Wie genau die Senioren-Tour-Pläne des Amerikaners aussehen, kristallisierte sich noch nicht hundertprozentig heraus. 

Eventuell ist Mickelson, der kürzlich erstmals seit 1993 aus den Top 50 der Weltrangliste gefallen war, noch zu gut, um die Altersklasse zu wechseln. Der Treibstoff für den ein oder anderen Titel auf der PGA Tour ist bestimmt noch im Tank. Vielleicht sogar beim eigenen Event.

Arnold Palmer (Bay Hill), Jack Nicklaus (Memorial), Byron Nelson (AT & T), Tiger Woods (Genesis) oder Davis Love III (RSM Classic) – diese Golflegenden alle agieren oder agierten als Namens- beziehungsweise Gastgeber eines Turniers der PGA Tour. Ab 2020 rückt in Mickelson ein weiterer großer Name nach. Der fünfmalige Major-Sieger wird beim Stopp der PGA Tour in Palm Springs (zuletzt Desert Classic) im Januar 2020 erstmals als offizieller Gastgeber fungieren.




Mickelson hat einen Wohnsitz im Raum La Quinta und stand insgesamt 16 Mal im Teilnehmerfeld. Im vergangenen Jahr beendete er das Event einen Schlag hinter Adam Long auf Platz zwei. Der Amerikaner nahm am Wochenende an einer Veranstaltung teil, um seine neue Rolle bekannt gaben. Was genau seine Aufgaben sein werden, wurde noch nicht kommuniziert.

„Dieses Turnier war schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens. Ich habe schon zu meiner Jugendzeit viel hier gespielt", erklärte Mickelson. "Ich liebe das Turnier, es war immer etwas ganz Besonderes. Es hat auch für die Gegend eine historische Bedeutung.“

Das Turnier wird ab dem 16. Januar stattfinden und wird auf drei Kursen ausgetragen. Als neuer Hauptsponsor und Nachfolger von Humana (2012-15) und CareerBuilder (2016-18) steht American Express fest. 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE