62019
Coverstory: 16. Solheim Cup REVANCHE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Wegen Nebel auf 54 Loch verkürzt 24.09.2016

Aufgrund des Frühnebels wurde das Turnier auf 54 Loch verkürzt
Führender bleibt Alexander Levy mit -17...
...vor Ross Fisher (-12)
Martin Kaymer kann sich mit (-11) noch gute Chancen ausrechnen
Zum gestrigen Sonnenuntergang hat die Hälfte des Feldes die 2. Runde noch nicht beendet
0
Bad Griesbach - Aufgrund erneuter Wetterkapriolen, respektive enormem Frühnebel den dritten Turniertag in Folge, wurde die Porsche European Open im Golf Resort Bad Griesbach auf 54 Loch verkürzt. 
Allein an den ersten beiden Tagen wurden über sieben Stunden reiner Spielzeit aufgrund des Frühnebels verloren, sodass annähernd das halbe Feld seine zweite Runde noch nicht einmal am Samstag gegen 11.30 Uhr Ortszeit beginnen konnte.  

Die finale Runde wird damit erst am Sonntag gegen 9 Uhr starten. In Führung liegt Alexander Levy mit 17 unter Par, wobei er unglaubliche 17 Birdies an den ersten 35 Löchern spielte. Nach seiner Gelenksverletzung, die ihn den ganzen Sommer außer Gefecht gesetzt hatte, spielt der Franzose seit seiner Rückkehr, Anfang September, furios auf. 

Fünf Schläge dahinter (-12) liegt der Brite Ross Fisher, gefolgt mit einem Zähler mehr von Martin Kaymer. Mit wiederum einem Schlag mehr (132) können sich auch Robert Karlsson aus Schweden und Jean Hugo aus Südafrika noch Chancen ausrechnen. 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE