golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Profi-Debüt der Extra-Klasse 02.10.2015

Jimmy Mullen
Moritz Lampert
Max Kieffer
Florian Fritsch
Martin Kaymer
0
St. Andrews, Schottland – Der 21-jährige Brite Jimmy Mullen genießt eine herausragende Woche. In seinem Debüt als Profi sichert er sich zusammen mit seinem Landsmann Anthony Wall die Führung bei dem Linksgolf-Festival. Bester Deutscher: Martin Kaymer. Mullen war bisher auf den beiden einfacheren Plätzen, Kingsbarns und St. Andrews, bei der Arbeit. In der 3. Runde erwartet ihn die Herausforderung von Carnoustis. Mullen: "Mir ist schon klar, dass ich den schwierigsten Platz jetzt vor mir habe – das war mir aber klar und daher hatte ich die beiden vergangenen Tage versucht, mit einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten. Mal sehen, ob mir das hilft." Weiter erklärte Mullen: "Dieses Jahr habe ich auf Carboustie aber schon ein paar Mal gespielt und das hat auch gut funktioniert, daher bin ich zuversichtlich." Zuversichtlich kann auch Martin Kaymer sein, der nur drei Schläge hinter dem Debütanten auf dem geteilten 8. Patz liegt und Carnoustie schon hinter sich gebracht hat. Zwei Schläge hinter ihm ist Florian Fritsch derzeit zusammen mit Moritz Lampert auf dem geteilten 22. Platz platziert. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE