golf time 82019
Coverstory: Profi-Tipps DIE HANDICAP TASKFORCE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Ignite PWRADAPT Caged Golfschuh 05.02.2020

KOMBINIERT Der Puma Ignite PWRADPT Caged ist eine Symbiose der erfolgreichsten Modelle der vergangenen Jahre
KOMBINIERT Der Puma Ignite PWRADPT Caged ist eine Symbiose der erfolgreichsten Modelle der vergangenen Jahre
AUF DER TOUR ANGEKOMMEN Die Ignite PWRADPT Caged Schuhe werden unter anderem von Bryson DeChambeau (links) und Gary Woodland (rechts) getragen
AUF DER TOUR ANGEKOMMEN Die Ignite PWRADPT Caged Schuhe werden unter anderem von Bryson DeChambeau (links) und Gary Woodland (rechts) getragen
0
Die Ignite PWRADAPT Caged Golfschuhe von Puma Golf sollen die optimale Kombination aus Komfort, Stil und hoher Stabilität bieten.


Oft muss man sich bei der Wahl von Golfschuhen zwischen Stabilität und Komfort entscheiden. Für einen festen Halt im Schwung muss man meist Abstriche beim Tragegefühl eingehen, während man bei bequemen Golfschuhen zuweilen die nötige Stabilität und Traktion zum Boden vermisst. Mit den Ignite PWRADAPT Caged Golfschuhen will Puma Golf dieser Wahl ein Ende bereiten und kombiniert die Prinzipen der erfolgreichsten Modelle der vergangenen Jahre.

Auf einen Blick:

  • PREIS € 169,95
  • mit DISC Verschluss-Mechanismus sowie klassischer Schnürung
  • in den Farben Grau Violett/Silber/Weiß, Schwarz/Silber/Weiß, Quiet Shade/Silber/Schwarz
  • in Größen von UK 6 bis 13


Der Weg:

Der Puma Ignite PWRADAPT Caged ist anatomisch konzipiert und das stabilisierende PWRCAGE-Sattelelement umschließt den Mittelfuß fest sobald die Schnürung angezogen ist. Gleichzeitig soll die Ferse durch das Heel Lock Window fixiert werden – einem Bereich an der Ferse mit extra Stabilität – so dass eine auf den Fuß angepasste bequeme, aber sehr stabile Passform gegeben sein soll.

Darüber hinaus biete das mehrlagige "Adaptive Fit System" eine 360-Grad-Unterstützung durch den Innenschuh und dem mit der PWRFRAME-Technologie ausgestattete Außenschuh. So soll der Fuß in den Bereichen der höchsten Belastung volle Unterstützung erhalten. 

"Unsere neuen Caged Modelle werden Sie nicht mehr ausziehen wollen. Dank des neuen Adaptive Fit Systems und PWRCAGE-Sattelelements sorgt der Schuh für die perfekte Passform bei gleichzeitig hoher Stabilität", erklärt Andrew Lawson, Footwear Product Line Manager bei Puma Golf. "Neben dem hohen Tragekomfort überzeugt er aber vor allem auch durch den Lifestyle-inspirierten Look."

Die durchgehende Ignite-Schaumstoffdämpfung in Kombination mit der PWRADAPT-Sohle sorgen für flexiblen und reaktionsschnellen Komfort sowie eine dreidimensionale Griffigkeit, die sich an die Bewegungsabläufe eines Golfers anpassen soll.

Der Puma Ignite PWRADPT Caged Golfschuh in seine Einzelteile zerlegt

Unser Fazit:

Stylisch gelang Puma mit den Golfschuhen in der Vergangenheit oft der Balance-Akt, sowohl Traditionalisten als auch sportlich jungen Spielern zu gefallen; auch wenn es optisch stets eher modern angehaucht war. Das Gleiche gilt auch für den Ignite PWRADAPT Caged, der zwar einige moderne Elemente auffährt; darunter das breite Kunststoff-Band über den Sattel als auch die abgesetzte Ferse zur zusätzlichen Fixierung. Gleichzeitig beschränken sich die Designer aber auf Bereiche, die in der Ansprechposition nicht störend ins Auge fallen.

Die Integration der erfolgreichsten Technologien aus der Vergangenheit ist ebenso verständlich und gelungen wie die Symbiose aus dem sportlichen Erfolgsmodell Ignite PROADAPT mit dem casual Ignite NXT Sneaker der vergangen Jahre. Die Mittelsohle (Ignite NXT) sorgt für eine angenehme Dämpfung während Sattel und Sohle (Ignite PROADAPT) für die nötige Stabilität sorgen.

Dass dieses Konzept funktioniert, beweist die schnelle Adaption der besten Spieler der Welt, darunter Bryson DeChambeau, US-Open-Champion Gary Woodland und Andrew "Beef" Johnston, die alle bereits mit dem Ignite PWRADAPT Caged spielen.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE