72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Rahm on fire 26.03.2017

Rahm Kjeldsen
Jon Rahm dominiert das WGC - Dell Technologies Match Play und verpasst Kjeldsen eine Klatsche
Dustin Johnson
Auch Dustin Johnson präsentiert sich in Topform und steht im Halbfinale, genau wie ...
Hideto Tanihara
... der Japaner Hideto Tanihara und ...
Bill Haas
... der Amerikaner Bill Haas
0
PGA Tour: World Golf Championships - Dell Technologies Match Play

Austin, Texas - Der 22-jährige Spanier Jon Rahm steht beim WGC - Dell Technologies Match Play im Austin Country Club souverän im Halbfinale. Auch Johnson ist weiter stark, Mickelson verabschiedet sich.

Gestern wird Phil Mickelson noch mit dem Satz zitiert: "Ich bin nervös wie lange nicht mehr." Heute ist es traurige Gewissheit. Zwar gewinnt er noch sein erstes Duell am Samstag gegen Marc Leishman, aber gegen Bill Haas werden seine momentanen Problem offensichtlich: Wenn es brenzlig wird, wenn Mickelson unter Druck steht, gelingen ihm keine guten Schläge. Gerade am Putter scheint er zu verzweifeln. In kritischen Phasen fällt nicht einmal das Birdie und damit scheidet er im fünften Jahr hintereinander im Viertelfinale aus. 

Rahms´Spaziergang
Jon Rahm hingegen spaziert im Schongang durch das Viertelfinale. Er benötigt insgesamt nur 73 Löcher, um seine Gegner mit einem 5-0 abzufertigen. Zuerst ist Charles Howell III mit 6 & 4 an der Reihe, anschließend besiegt er den bis dato ebenfalls ungeschlagenen Soren Kjeldsen mit 7 & 5 souverän. Seinen Landsmann sowie sein Idol Sergio Garcia hat bereits am Freitag keine Chance. Rahm ist seit Donnerstag nicht über das 15. Loch hinausgekommen.

"Das Golf, das ich die letzen drei Matches abgeliefert habe, war selbst für mich beeindruckend", meinte Rahm dann nach seinem Halbfinaleinzug. "Und es fühlte sich so an, als ob ich auf der Runde noch zulegen konnte, das passiert echt selten."

Auch Johnson in Topform
In ebenso guter Form präsentiert sich Dustin Johnson, der mit 76 gespielten Löchern nur knapp hinter Rahm rangiert. Johnson ist bereits bei der World Golf Championship-Mexico Championship vor einigen Wochen siegreich und kann hier beim Match Play in Texas der erste Spieler werden, der alle vier World Golf Championship Events gewinnt. 

Der vierte Vertreter des Halbfinals ist der Japaner Hideto Tanihara, der mit seinem Einzug in die Semifinals erst der zweite Asiate nach Toru Taniguci ist, dem das gelingt. Der 38-jährige kann mit einem Sieg hier in die Top 5 der Weltrangliste klettern. 

Die Halbfinal-Paarungen lauten wie folgt: 

Dustin Johnson vs. Hideto Tanihara

Jon Rahm vs. Bill Haas


Die Ergebnisse der jeweiligen Turnierrunden werden nach Beendigung aktualisiert. 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE