52019
Coverstory: Bernd Wiesberger DAS COMEBACK
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Re-Akt-Technologie in D7-Serie 30.01.2019

Die D7-Hölzer beinhalten die neue Re-Akt-Technologie
Die D7-Hölzer beinhalten die neue Re-Akt-Technologie
Die Eisen der D7-Serie haben neben der Re-Akt-Technologie zudem progressive Power Holes
Die Eisen der D7-Serie haben neben der Re-Akt-Technologie zudem progressive Power Holes
0

Auch Wilson Staff bringt zur Saison 2019 neues Equipment auf den Markt. Den Hölzern und Eisen der D7-Serie liegt die RE-AKT-Technologie zugrunde. 



Wilson Golf bringt extrem leichte Hölzer der D7-Serie als Teil seiner neuesten Produktpalette auf den Markt. Gemacht für Spieler, die nach zusätzlicher Länge und mehr Fehlertoleranz vom Tee suchen. Die Wilson Staff D7-Hölzer verfügen über die RE-AKT-Technologie, eine Kombination aus Superlight Design und Reactive Face-Technologie, die eine höhere Schlägerkopfgeschwindigkeit sowie höhere Ballgeschwindigkeiten für mehr Länge ermöglichen. Der D7 ist ebenso mit der Dynamic Launch Control ausgestattet, die den Ballabflugwinkel für verschiedenste Spielertypen optimiert.  

“Der Entwicklungsprozess der D7-Serie startete mit dem Design des Schlägerkopfes. Jegliches verfügbares Gewicht wurde herausgenommen, insgesamt rund 25 Gramm. Die Masse wurde anschließend strategisch wieder im Schlägerkopf platziert, mit dem Ziel, den Klang zu verbessern und den Ballflug durch die Dynamic Launch Control zu optimieren”, sagt Jon Pergande, Global Innovation Manager bei Wilson Golf. 

Auch die Eisen der D7-Serie beinhalten die RE-AKT-TECHNOLOGIE. Die neue Eisenserie verfügt zudem über progressive Power Holes, die für mehr Länge und maximales Schlaggefühl sorgen. Die D7-Linie kombiniert die Ästhetik der preisgekrönten Eisen FG Tour V6 und C300 mit einer neuen Technologie zur Spielverbesserung. Die Schlägerserie verspricht Golfern mehr Distanz und eine konstantere Leistung. 

"Da das "D" in D7 für Distanz steht, integriert die neue Eisenlinie die RE-AKT-Technologie von Wilson, um dem Golfer Leistung dort zu liefern, wo sie am meisten gebraucht wird, so  Jon Pergande, Global Innovation Manager. "Mit drei Reihen von Power Holes in den langen Eisen (4-7) und Wilsons dünnster Schlagfläche aller Zeiten, sorgen die D7-Eisen dafür, dass Golfer aufgrund des größeren Trampolineffekts der Schlagfläche maximale Weiten erzielen. Die D7 Linie ist unsere neueste Version von fehlerverzeihenden Eisen, die den Golfern mehr Länge mit den längeren Eisen und Präzision mit den kürzeren Schlägern gibt. Unsere RE-AKT-Technologie und die ultradünne, reaktionsschnelle Schlagfläche erhöhen die Ballgeschwindigkeit, um maximale Distanzen zu erreichen, während die kürzeren Eisen den Golfern ein besseres Schlaggefühl und mehr Kontrolle und Präzision geben." 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE