golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Rekord-Jiménez gewinnt, Cejka T12. 10.05.2015

Miguel Angel Jiménez
Alex Cejka
0
Fanling, Hong Kong - Der Mann ist einfach nicht zu stoppen: Miguel Angel Jiménez hatte bereits den European Tour-Rekord als ältester Sieger inne, am Sonntag "verbesserte" der Spanier diesen noch einmal. Wenige Wochen vor seinem 50. Geburtstag verteidigte der Spanier erfolgreich seinen Titel bei der Hong Kong Open nach einem Stechen gegen Stuart Manley und Prom Meesawat. Mit einem Birdie auf dem ersten Extraloch setzte sich "The Mechanic" im Hong Kong Golf Club zu seinem vierten Sieg bei dem Turnier durch - auch das ist Rekord. Zuvor hatte das Trio den regulären Spielverlauf mit insgesamt 268 Zählern (-12) beendet. "Ich liebe es hier, ich liebe den Platz, ich liebe dieses Turnier", so Jiménez, der nun auf 20 Siege auf der European Tour blicken kann, "ich habe heute sehr gut gespielt und viele Putts sind gefallen, zuletzt der im Stechen, der mir den Sieg einbrachte." Eine kleine Überraschung aus deutscher Sicht lieferte Alex Cejka: Der einzige Deutsche des Feldes lag drei Tage lang in den Top 10, seine 71 (-1) am Sonntag ließen ihn auf den geteilten 12. Platz abrutschen. Dennoch: Ein starkes Ergebnis für Cejka, der seine Spielberechtigung für die PGA Tour verloren hatte und diese Saison erneut überwiegend auf der Web.com Tour spielte. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE