72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Rippenbruch: McIlroy fällt aus 17.01.2017

Aua: Rory McIlroy fasst sich während der BMW SA Open an die verletzten Rippen
Der Nordire ist sehr enttäuscht, dass er den Start in Abu Dhabi absagen muss
Wann er wieder Turniere spielen kann, ist derzeit offen
McIlroy begibt sich nun in die Reha
Rory McIlroy
0
Dubai, VAE – Die Nummer zwei der Golfwelt, Rory McIlroy, muss seinen Turnierstart bei der Abu Dhabi HSBC Championship absagen. Wie McIlroy am Montagabend mitteilt, hat er sich einen Rippenbruch zugezogen. Um die Verletzung auszukurieren, wird der Ausnahmespieler nun eine Zwangspause einlegen.
Schon im Interview am Sonntag nach seinem 2. Platz bei der BMW SA Open erklärte McIlroy, dass er seine Saisonziele nicht für einen kurzfristigen Erfolg aufs Spiel setzen werde. Sollte die MRT-Untersuchung am Montag in Dubai also eine Verletzung offenbaren, werde er sich Zeit nehmen, diese auszukurieren. Genau dieser Fall tritt nun ein.

Denn die Untersuchung am Montag ergab, dass der Zweite der Golf-Weltrangliste einen Ermüdungsbruch der Rippen erlitten hat. McIlroy hatte während des Turniers in Südafrika über Schmerzen im Rücken geklagt. Offenbar hat die Rippenverletzung in den Rücken ausgestrahlt. Die Konsequenz für McIlroy ist bitter, verpasst er diese Woche eines seiner Lieblingsturniere.

"Sehr enttäuschend"

"Es ist sehr enttäuschend, dass ich meinen Start bei der Abu Dhabi HSBC Championship zurückziehen muss. Jeder weiß, wie sehr ich dieses Turnier mag, das eines der besten ist auf der European Tour. Gezwungen zu sein, dort nicht antreten zu können, ist wirklich unglaublich nervig, wenn ich ehrlich bin", macht der Nordire keinen Hehl aus seiner Enttäuschung.

Wann er wieder in den Turnierzirkus zurückkehrt, ist derzeit offen. Er werde nun direkt mit der Reha beginnen und erst wieder antreten, wenn die Fraktur vollständig genesen ist.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE