Rohes Design 27.02.2017

Rotex 3 Raw Wedges
Rotex 3 Raw Wedges
Rotex 3 Raw Wedges
Rotex 3 Raw Wedges
Rotex 3 Raw Wedges
Rotex 3 Raw Wedges
Rotex 3 Raw Wedges
Rotex 3 Raw Wedges
Rotex 3 Raw Wedges
Rotex 3 Raw Wedges
0
Srixon/Cleveland Golf bringt mit den neuen Rotex 3 RAW Tour-erprobte Wedges auf den Markt. Das ansprechende Design und gleich mehrere verbesserte Technologien sollen die Voraussetzungen schaffen, "perfekte Annäherungen" zu spielen. Mit den folgenden Neuerungen will Cleveland Golf seinen Status als Premium-Wedge-Hersteller weiter festigen:

Feel-Balancing-Technologie
Diese zum Patent angemeldete Technologie verlagert den Schwerpunkt näher zur Schlagflächenmitte des Wedges. Das verringert Vibrationen und maximiert die Kopfstabilität im Treffmoment. Für dieses Mehr an Beständigkeit und Stabilität sorgt eine zusätzliche Microcavity in dem jetzt kürzeren Hosel. So konnten wir 9 g einsparen und optimal neu im Schlägerkopf anordnen, wodurch der Schwerpunkt jetzt stärker in der Mitte liegt. Das wiederum verbessert das Spielgefühl und verringert die Schlagstreuung. Das Ergebnis: maximale Kontrolle bei Annäherungsschlägen. 

V-Sohlenschliff
Drei tourerprobte Schliffe bilden eine V-Form mit einem stärkeren Leading Edge Bounce, damit der Schlägerkopf im Treffmoment schneller durchs Gras gleitet. Dies fördert ein direkteres Spielgefühl und konstantere Schlägerkopfgeschwindigkeiten für mehr Spin und Kontrolle. Die V-LG (•) ist die schmalste Sohle von Cleveland für einen geringen Bounce und bietet maximale Vielseitigkeit. Die V-MG (••) hat einen mittleren Bounce und eignet sich für unterschiedlichste Golfer und Rasenbedingungen. Und die V-FG (•••) verbessert das fehlertolerante Full-Sole-Design mit einer geschliffenen Trailing Edge.

Rotex-Schlagfläche
Um noch mehr Beständigkeit zu erhalten, wurden drei Innovationen miteinander kombiniert. Die neuen Tour Zip Grooves haben eine tiefere, schmalere U-Form mit scharfem Kantenradius bei allen Lofts, was den Ballkontakt unter verschiedensten Bedingungen verbessert. Das weiterentwickelte, zweifach mikrogefräste Muster erhöht die Reibung und die Richtungsfräsung fördert den gewünschten Loft. Beispielsweise haben die 46°–52° ein geraderes Muster für Schläge mit voller Kraft, während die hohen Lofts von 54°–64° mit ihrem schräg zulaufenden Muster Schläge mit geöffneter Schlagfläche optimieren. Das bewährte Laser Milling von Cleveland verleiht der Schlagfläche eine präzise Rauheit, die die zulässigen USGA-Höchstwerte beim Spin bis an die Grenzen ausreizt.

Verfügbarkeit und Preis

Die Wedges sind von 46° bis 62° im Handel erhältlich, wobei nicht zu allen Gradzahlen alle Schliffformen angeboten werden.
Der Preis: 149,99 Euro/Wedge

Weitere Informationen: www.clevelandgolf.eu
Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE