82018
Coverstory: BROOKS KOEPKA MISTER ZUFALL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Schmerzlinderung "auf Pump" 20.08.2012

Voltaren-Spray aus dem Hause Novartis
0
Kaum zeigen sich ein paar Sonnenstrahlen, zieht es die Golfspieler raus auf den Platz. Damit gehören sie zu den rund 23 Millionen Menschen in Deutschland, die regelmäßig Sport treiben und sich so einem gewissen Verletzungsrisiko aussetzen. Daher sind eine gut aufgewärmte Muskulatur und die richtige Technik beispielsweise beim Abschlag essenziell, um möglichen Verletzungen vorzubeugen. Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch einmal schmerzen, ist vor allem eines wichtig: schnelle Schmerzlinderung! Hier hat sich in der Akutversorgung stumpfer Traumen das PECH-Schema bewährt: P wie Pause, E wie Eis und Kühlen, C wie Compression (elastischer Verband) und H wie Hochlagern. Unterstützend stehen Salben und Cremes aus der Apotheke mit schmerz- und entzündungshemmenden Wirkstoffen zur Verfügung. Produkte wie Voltaren Spray® eignen sich besonders gut für Sportbegeisterte. Das erste Diclofenac-haltige Schmerzspray Deutschlands ist speziell auf die Behandlung akuter Sport- und Unfallverletzungen abgestimmt. Zudem ist es handlich klein und findet so – neben Handschuh, Golfbällen und Schlägern – einen festen Platz in jeder Golftasche. Mit vier bis fünf Sprühstößen dreimal täglich dringt der Wirkstoff Diclofenac dank der speziellen Mizellentechnologie effektiv ins Zielgewebe ein und ermöglicht sportlichen und aktiven Menschen, immer für den Ernstfall vorbereitet zu sein. Preis: € 12,95 (25 mg) Info: www.voltaren.de © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE