72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Zu früh gefreut 07.11.2019

BEEINDRUCKEND Luis Gagne war bester Amateur bei der U.S. Open 2018
BEEINDRUCKEND Luis Gagne war bester Amateur bei der U.S. Open 2018
0

Der Traum vom Leben als Tour Pro endete für Luis Gagne in einer unnötigen Disqualifikation bei der Korn Ferry Tour Q-School.



Luis Gagne war bei der U.S. Open 2018 – beim Sieg von Brooks Koepka – der geteilte beste Amateur im Feld. Allein das zeigt, von was für einem Spielerkaliber wir hier sprechen. Nach seinem Wechsel ins Profilager war die Entscheidung, sich über die Qualifying School für die Korn Ferry Tour (ehemals Web.com Tour) zu qualifizieren, nur logisch.

Doch sein Traum vom Leben als Tour-Pro endete (vorerst) schneller als es Gagne lieb gewesen sein dürfte. Mit einer 71 (-1) war der Costa Ricaner zwar nicht unbedingt perfekt, aber durchaus aussichtsreich in die Second Stage der Korn Ferry Tour Q-School im Plantationa Preserve GC in Florida gestartet.

In der zweiten Runde durfte Gagne aber gar nicht mehr erst versuchen, seine Position zu verbessern. Er hatte vergessen, seine Scorekarte der ersten Runde zu unterschreiben und wurde folglich vom Turnier disqualifiziert.


Für Max Rottluff geht es vom 12. bis 15. Dezember dagegen bei der Final Stage der Korn Ferry Tour Q-School im Orange County National um den erneuten Erhalt seiner Spielberechtigung in Amerikas zweiter Liga.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE