golf time 32019
Coverstory: Masters Tournament WUNDER WOODS
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Show-Man 27.11.2015

Bing Crosby im Jahr 1952: Tolles Finish, die Pfeife darf nicht fehlen
Stars unter sich: Bing Crosby mit seiner Frau Katherine und Bob Hope bei einem Pro-Am Turnier in Sunningdale 1975
Duett im Lakeside GC: Sinatra und Crosby 1943
Trio: Bing Crosby mit Golflegende Gary Player (l.) und Entertainer Bruce Forsyth (r.)
Legenden am Abschlag: Jerry Lewis, Dean Martin, Bob Hope und Bing Crosby (v. l.)
0
Bing Crosby Der Entertainer hatte mehr Nummer eins Hits als Elvis und die Beatles. Er war aber auch ein Top-Golfer und machte den Golfsport in Hollywood salonfähig. Das Bild ist einmalig: Er steht wie eine Modepuppe am Abschlag, mit Hut, Krawatte, Weste, Tweed- Hosen und schwarz-weißen Schuhen, im Mund eine Pfeife: Der Sänger, Schauspieler und Entertainer Bing Crosby verstand auch auf dem Golfplatz seine Show abzuziehen. Dass er hier in die Serie der „größten Golfer aller Zeiten“ aufgenommen wurde, hat sicherlich nichts mit seinem Golfspiel zu tun – auch wenn er Hcp –2 spielte und immerhin bei den US Amateur Championships und British Amateur Championships teilgenommen hat. Hier klicken für ausführlichen Bericht


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE