52019
Coverstory: Bernd Wiesberger DAS COMEBACK
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Sieg und Wildcard für Edoardo Molinari 10.05.2015

Edoardo Molinari
Edoardo Molinari
Edoardo Molinari
Colin Byrne, Edoardo Molinari
Marcel Siem
0
Perthshire, Schottland - Mit drei Birdies auf den Löchern 16 bis 18 hat Edoardo Molinari (Italien) den Sieg bei den Johnnie Walker Championship at Gleneagles perfekt gemacht und sich damit auch in das Herz von Colin Montgomerie gespielt. Aufgrund der außergewöhnlichen und nervenstarken Leistung bekam der Italiener eine Wildcard für den Ryder Cup. Was war das für ein Drama. Der 29-Jährige war bei noch drei zu spielenden Löchern zwei Schläge hinter dem Australier Brett Rumford. Auf der 16, einem Par 5, lag er mit dem zweiten Schlag auf dem Grün und schaffte das Birdie mit zwei guten Putts. Auf der 17 versenkte er einen Putt aus elf Metern und auf der 18 gelang ihm das entscheidende Birdie mit einem Chip. "Auf der 16 habe ich gedacht: Da sind noch zwei Par 5's, wenn ich zwei Birdies mache, kann ich noch gewinnen." Mit seinem Sieg verpasste er die automatische Qualifikation für das Europäische Ryder Cup Team haarscharf um einen Punkt. Und dann kam aber die Wildcard von Monty. Hier klicken für ausführlichen Bericht


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE