22019
Coverstory: Francesco Molinari HOLY MOLI
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Start der Faldo Series Germany Championship 2016 01.08.2016

Prominente Unterstützung: Keith Wood und Matthew Faldo (r.)
0
Bad Saarow, 1. August. Die 104 Spielerinnen und Spieler der Faldo Series Germany Championship stehen in den Startlöchern. Am morgigen Dienstag um 8 Uhr beginnt das internationale, von Profigolfer Sir Nick Faldo ins Leben gerufene, Turnier im A-ROSA Scharmützelsee. Die 74 Jungen und 30 Mädchen treten in fünf Altersklassen an und kommen aus Deutschland, der Niederlande, Italien, Estland, Tschechien und Italien. Die fünf Finalisten dürfen zum Grand Final reisen, bei dem sie sowohl auf die internationalen Sieger als auch auf Sir Nick Faldo persönlich treffen.

Er zählt zu den Größten der Golfszene und fördert den Nachwuchs, wo er nur kann: Sir Nick Faldo. So hat er 1996 die Faldo Series ins Leben gerufen, an der inzwischen jährlich rund 7.000 ambitionierte Junggolfer im Alter bis zu 21 Jahren in 30 Ländern teilnehmen. Das Turnier findet in diesem Jahr zum siebten Mal im A-ROSA Scharmützelsee statt. Als handicapstärkste Spieler treten Lukas Köble aus Mannheim mit einer Vorgabe von +2,9 und Linda Sophie Trockel mit einer Vorgabe von +2,4 an. Neun Plushandicapper und weitere neun Spieler mit besser als –1,0 werden um die Startplätze beim Grand Final kämpfen.

„Nach dem erfolgreichen World Final der Turnierserie im vergangenen September im A-ROSA Scharmützelsee ist es für uns eine große Freude, nun wieder die German Championship auf dem Faldo Course des A-ROSA Scharmützelsee abzuhalten“, sagt Sir Nick Faldo vor Beginn des Turniers. Die Serie finde nun immer größeren Anklang und bringe hervorragende Gewinner hervor. „Wir sind dem A-ROSA Scharmützelsee dankbar für die jahrelange Unterstützung. Sicher wird es auch in diesem Jahr wieder ein Top-Event“, fügte er hinzu.

Enge Zusammenarbeit

Los geht es am morgigen Dienstag um 8 Uhr von Tee 1 und 10 auf dem Faldo Course Berlin, die Siegerehrung ist dann am Mittwoch gegen 18.30 Uhr. Hilfestellung und Anleitungen bekommen die jungen Spieler von prominenter Seite, denn an beiden Tagen wird auch Keith Wood – als langjähriger Personal Pro von Sir Nick Faldo – am Scharmützelsee zu Besuch sein und in Einzel- und Gruppenstunden die Runden analysieren.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir durch die enge Zusammenarbeit mit Sir Nick Faldo nun schon zum siebten Mal jungen Golftalenten die einzigartige Chance bieten können, sich zu messen und für das internationale Golfparkett zu qualifizieren“, freut sich Vanessa Herbon, Direktorin Golf & Sport bei A-ROSA.

Großes Finale mit Nick Faldo

Auf die Besten der Faldo Series Germany Championship wartet ein Startplatz beim großen Finale. Hier kommen dann die Gewinner aus aller Welt zusammen und können parallel mit Sir Nick und seinen Coaches trainieren – mit der Chance, anschließend bei einem Profiturnier mitspielen zu dürfen.

Verfolgt werden können die Ergebnisse der Nachwuchstalente direkt ab Turnierstart stets aktuell mit dem Live-Scoring-Button auf www.a-rosa-golf.de.


Kostenloser Golf-Schnupperkurs für Kinder und Jugendliche

Auch alle Kinder der Region können sich auf einen Höhepunkt in den Ferien freuen: Dank dem Engagement von FSK Feuerungsanlagen-Service-Kraftwerke haben sie am Mittwoch um 11.00 Uhr die Möglichkeit, die Faszination Golf kennen zu lernen und erste Abschläge zu üben. Begleitet und angeleitet werden sie dabei voller Elan von Keith Wood und Frank Schiemann (Leiter der A-ROSA Golfschule).
 
Anmeldungen für den Golfschnupperkurs: telefonisch unter 033631/63300 oder unter [email protected]
 
Ein großes Dankeschön gilt den Sponsoren FSK, der Marke Cart-Care, dem Sporting Club Berlin sowie der Marke Vio.
 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE