22019
Coverstory: Francesco Molinari HOLY MOLI
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Sullivan souverän in Führung 16.10.2015

Andy Sullivan
Craig Connelly (l.) mit seinem Arbeitgeber, Martin Kaymer (r.)
Andy Sullivan
Nicolas Colsaerts
Marcel Siem
Martin Kaymer
Willkommen im Oceanico Victoria GC zur Portugal Masters!
0
Vilamoura, Portugal – Mit einem Gesamtscore von -14 Schlägen nach zwei Runden übernimmt der Brite Andy Sullivan souverän die Führung in Portugal. Drei Schläge trennen ihn vom Shooting-Star Thomas Pieters aus Belgien. Drei deutsche Spieler schaffen den Cut. Damit kann Bernd Ritthammer wirklich zufrieden sein. Mit Runden von 69 und 66 Schlägen und einem Gesamtscore von -7 hat sich Ritthammer unter die Top 15 gespielt und kann jetzt am Wochenende voll angreifen. Die Hilfe eines Mentalcoaches hat sich offensichtlich ausgezahlt. Neben Ritthammer sind auch Martin Kaymer und "Iron Man" Max Kieffer auch noch übers Wochenende in Portugal. Marcel Siem muss dagegen auf jeder seiner beiden Runden ein Double-Bogey notieren und verpasst mit einem Score von Par nach zwei Runden, wie auch Florian Fritsch, den Cut um einen Schlag. Gedanken um den Cut muss sich der Führende natürlich nicht machen, und wie Sullivan in der Pressekonferenz auftrat, war klar, dass er diese Woche noch einiges vor hat. Sullivan: "Ich habe unglaublich große Lust auf die kommenden zwei Tage und kann es gar nicht erwarten, auf dem Platz zu kommen. Ich möchte wirklich zeigen, was ich kann." Das wird Sullivan sogar früher können, als ihm vielleicht lieb ist. Aufgrund der schlechten Wettervorhersage wird am Samstag per Shotgun gestartet. Los geht's um 8 Uhr morgens. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE