golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Team USA top, Deutschland im Mittelfeld 10.05.2015

Kevin Streelman
Thomas Björn
Maximilian Kieffer
Marcel Siem
0
Melbourne, Australien - Auch am zweiten Tag des ISPS Handa World Cup of Golf sind die Amerikaner das Maß aller Dinge: Thomas Björn zieht im Royal Melbourne Golf Club zwar in der Einzelwertung gegenüber seinem Co-Leader vom Vortag, Kevin Streelman (69, -2), nach einer 68er Runde (-3) mit einem Schlag davon und übernimmt die alleinige Halbzeitführung. Zusammen mit seinem Teamkollegen Matt Kuchar (68, -3) geht Streelman jedoch in der Teamwertung mit insgesamt 274 Zählern (-10) und drei Schlägen vor Team Dänemark in die dritte Runde. Den dritten Platz teilen sich mit 281 Schlägen (-3) die Teams aus Australien (Adam Scott/Jason Day) und Japan (Ryo Ishikawa/Hideto Tanihara). Aus deutscher Sicht heißt es, noch einen Zahn zuzulegen: Maximilian Kieffer machte mit seiner 71 (E) zwar ein paar Plätze gut und verbesserte sich auf den geteilten 28. Rang, Marcel Siem hingegen erwischte keinen guten Tag und rutschte nach seiner 74 (+3) auf den geteilten 35. Platz ab. In der Teamwertung bedeutet das derzeit den geteilten 14. Rang. „Das war ein echt bitterer Start, denn ich hatte die ersten drei Löcher richtiges Pech. Ich hätte locker zwei unter Par liegen könnten, lag aber zwei über", so Kieffer nach der Runde und in Anlehnung an u.a. sein Doppelbogey an Loch 3. "Drei Birdies zwischen den Löchern 5 und 11 war dann sehr gut. Zum Schluss war es dann echt schwer mit dem Wind und den harten Grüns.“ Das Turnierformat wurde dieses Jahr etwas abgeändert: Über 72 Löcher spielen alle Spieler in Einzelwertung, für den Gewinn der Teamtrophäe werden die Scores der Spieler der jeweiligen Landesteams addiert. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE