golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Tee-Off im Englischen Garten 10.05.2015

Marcel Siem
Ernie Els
Sergio Garcia
Dustin Johnson
Miguel Angel Jiménez
Kurzspielass: Top-Werte aus dem Bunker und beim Chippen
0
München - Im grünen Herzen Münchens gehen British Open-Champion Els, Ryder-Cup-Held Sergio García und Deutschlands Top-Profi Marcel Siem an den Abschlag – Auftakt für die Jubiläumswoche von Deutschlands einzigem European Tour Turnier. „Bei diesem Geburtstag wird sich nichts geschenkt.“ So lautet das Motto der Jubiläumsauflage der 25. BMW International Open in München Eichenried. Für die Auftaktveranstaltung von Deutschlands Golf-Festspielen gilt dies allerdings nicht: Denn die Landeshauptstadt München und der Freistaat Bayern als Eigentümer des Englischen Gartens haben dem einzigen Profi-Golfturnier Deutschlands ein exklusives Geschenk gemacht. Sieben Top-Stars des exzellent besetzten Teilnehmerfelds haben am Dienstag, 18. Juni, die einmalige Gelegenheit, vor der malerischen Kulisse der Isarmetropole und in einer der größten Parkanlagen der Welt ihr Können einem Breitenpublikum zu präsentieren. Mit dabei sind der amtierende The Open-Champion Ernie „Big Easy“ Els (Südafrika), Sergio „El Niño“ García (Spanien), Dustin „DJ“ Johnson (USA), BMW Golfsport Botschafter Maximilian „Kiwi“ Kieffer (Deutschland), BMW PGA Champion Matteo „Manny“ Manassero (Italien), Publikumsliebling Miguel Ángel „The Mechanic“ Jiménez sowie Deutschlands Top-Profi Marcel Siem (Deutschland). „Wir freuen uns sehr darüber, die Auftaktveranstaltung der 25. BMW International Open im grünen Herzen Münchens – im Englischen Garten – durchführen zu können“, sagt Magnus Wiese, Leiter Events, Ausstellungen und Sportmarketing BMW Vertrieb Deutschland. „Ein großes Dankeschön geht an den Freistaat Bayern und die Landeshauptstadt München, die uns diese Veranstaltung ermöglicht und uns damit ein Geburtstagsgeschenk beschert hat. Das zeigt, dass die ganze Stadt hinter diesem Turnier steht – und das nun schon seit fast einem Vierteljahrhundert. Die Golffans können sich auf einen stimmungsvollen Start in die Turnierwoche freuen, bei dem sie die Golfstars hautnah erleben und sich aus nächster Nähe ein Bild von der Weltklasse der Pros machen können.“ Die hochkarätige Golfrunde zeigt ihr Können – und auch ihr Showtalent – beim „Nearest-to-the-Pin“-Wettbewerb auf einer ganz sicher auch für sie außergewöhnlichen und beeindruckenden Bühne. Um 17.00 Uhr werden die Golf-Profis am Monopteros vor einem umwerfenden Panorama über die Stadt aufteen und versuchen, den Ball möglichst nah an die ca. 70 Meter entfernte Fahne zu spielen. Nach einem Zwischenstopp am Chinesischen Turm, der wohl bekanntesten Touristenattraktion im Englischen Garten, wartet auf der Werneckwiese der zweite Abschlag auf die internationalen Golfstars. Das diesjährige „Opening Show Event“ endet am beliebten „Seehaus-Biergarten“. Dort treffen die Pros auf die Gäste der BMW International Open „Draw Party“ und werden das spektakuläre Inselgrün im Kleinhesseloher See anvisieren. Der Sieger des Wettbewerbs kann sich auf ein BMW Bike freuen – das perfekte Fortbewegungsmittel für die 3,75 Quadratkilometer große Parkanlage im Münchener Stadtzentrum. Hier klicken für ausführlichen Bericht


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE