62019
Coverstory: 16. Solheim Cup REVANCHE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Woods mit ehemaligen Champions 07.06.2019

Tiger Woods und Justin Rose haben schon beim Memorial zusammen gespielt
Tiger Woods und Justin Rose haben schon beim Memorial zusammen gespielt
0

Tiger Woods beginnt die 119. U.S. Open an der Seite von zwei ehemaligen Champions. Auch Martin Kaymer geht in prominenter Begleitung auf die Runde.



Das dritte Major des Jahres steht unmittelbar bevor. Schon in der kommenden Woche gehen die besten Spieler der Welt in Pebble Beach auf die Jagd nach dem nächsten großen Titel. Nach dem Masters Tournament (Tiger Woods) und der PGA Championship (Brooks Koepka) sind die Augen der Golfwelt nun auf die Pazifikküste von Kalifornien gerichtet.

Auf dem berühmten Platz an der Steilküste vor Monterey findet die 119. U.S. Open Championship statt. Das Feld ist zwar noch nicht komplett – einige letzte Startplätze werden noch bei diversen Turnieren an diesem Wochenende verteilt – aber die Startzeiten stehen schon fest.

Tiger Woods mit zwei ehemaligen U.S.-Open-Champs


Am frühen Donnerstagnachmittag wird Tiger Woods das Major an der Seite von Justin Rose und Jordan Spieth eröffnen. Alle drei haben die U.S. Open bereits gewinnen können. Jordan Spieth 2015 in Chambers Bay, Justin Rose 2013 in Merion. Und Tiger Woods? Der hat die U.S. Open bereits drei Mal für sich entschieden (2000, 2005 und 2008).

Bei seinem ersten Triumph 2000 deklassierte er das Feld und gewann mit 15 Schlägen Vorsprung. Wo? Richtig, auf dem Pebble Beach Golf Links. 2019 kehren Woods und Co. an diesen Ort zurück. Ein Sieg wäre Woods durchaus wieder zuzutrauen. Ob es aber erneut ähnlich dominant sein wird, darf bezweifelt werden. Zu stark die Konkurrenz und deren Form; allen voran natürlich die aktuelle Nummer eins der Welt Brooks Koepka.

Zuerst einmal werfen wir einen Blick auf die Startzeiten der ersten Runde der 119. U.S. Open Championship.

Martin Kaymer beginnt die U.S. Open am Freitag um 7.51 Uhr Ortszeit (16.51 Uhr deutscher Zeit) vom ersten Tee zusammen mit Zach Johnson und Ernie Els.

Rory McIlroy startet zeitgleich (7.51 Uhr) am zehnten Tee an der Seite von Jon Rahm und Marc Leishman. Ebenfalls am Vormittag gehen Rickie Fowler (8.02 Uhr), Justin Thomas (8.02 Uhr*), Dustin Johnson und Phil Mickelson (beide um 8.13 Uhr*) sowie Sergio Garcia (8.24 Uhr*) auf die Runde.

Titelverteidiger Brooks Koepka geht am Nachmittag (13.47 Uhr) zusammen mit Francesco Molinari und dem Gewinner der U.S. Amateur 2018, Viktor Hovland, auf die Runde. Die Gruppierung um Woods, Spieth und Rose beginnt ihre U.S. Open um 14.09 Uhr Ortszeit.

Am Freitag starten die Spieler in umgekehrter Reihenfolge. Wer in Runde 1 also früh abschlagen musste, hat in Runde 2 eine später Startzeit und umgekehrt.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE