32018
Coverstory: Patrick Reed CHAMPION MIT MACKEN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Teemarker mit Präsidenten-Siegel? 07.03.2018

Donald Trump in Turnberry
Donald Trump in Turnberry
0
Die Trump Organization hat Teemarker mit dem Siegel des Präsidenten geordert, wie propublica.org berichtet. Damit könnte das Unternehmen, das die Trump'schen Golfplätze betreibt, gegen das Gesetz verstoßen haben.

U.S.-Präsident Donald Trump ist sich selbst am nächsten. Das zeigt er immer wieder und auch seine Präsidentschaft ändert daran nichts. Nun könnte eine Werbemaßnahme seiner Trump Organization für Probleme sorgen.

Denn die Trump Organization ist ein privates Wirtschaftsunternehmen. Als solches darf sie das präsidiale Siegel nicht verwenden, da dies nur für offizielle Regierungsgeschäfte eingesetzt werden darf. Allerdings hat das Unternehmen, dass Golfplätze von Donald Trump betreibt, Teemarker mit dem Präsidenten-Siegel bestellt.

Keine Werbung mit dem Siegel

Frühere Regierungen der USA sind gegen solche Vergehen vorgegangen. 2005 nutzte beispielsweise die Satire-Website The Onion das Präsidenten-Siegel. Daraufhin untersagte ein Regierungssprecher den Gebrauch, weil "das Siegel nicht in Verbindung mit Werbemaßnahmen oder Produkten verwendet werden darf, die auf eine Unterstützung des Präsidenten hindeuten."

Ein solcher Werbeeffekt soll aber offensichtlich mit den Teemarkern erzielt werden. Hier ein Foto der Teemarker mit Präsidenten-Logo, welches auf der Facebookseite des Siegelherstellers Eagle Sign & Design Inc. veröffentlicht, mittlerweile aber wieder gelöscht wurde:


Eagle Sign & Design produzierte in der Vergangenheit bereits Teemarker für die vier Trump-Golfplätze, die die Trump Organization besitzt. Auf einigen ist das Wappen der Trump-Familie zu sehen, welches ursprünglich das Familienwappen der vorherigen Besitzer von Mar-a-Lago war. Trump macht es zu seinem Familienwappen, indem er schlicht seinen Nachnamen einfügte. Das geht aus einem Bericht der New York Times hervor.

Nun soll also das nächste Wappen für die privaten, wirtschaftlichen Zwecke von Familie Trump herhalten...


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE