golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Tiger sagt Masters ab 01.04.2017

Zuletzt beim Masters 2015 am Start: Tiger Woods
Zuletzt beim Masters 2015 am Start: Tiger Woods
0
Augusta, Georgia - Jetzt steht es fest: Das Masters 2017 wird ohne Tiger Woods stattfinden. Wie der vierfache Champion des ersten Majors des Jahres bei den Herren am Freitag auf seiner Website bekannt gab, sind es anhaltende Rückenprobleme, die einen Start einmal mehr unmöglich machen.
Damit wird Woods zum dritten Mal in vier Jahren auf eine Teilnahme im Augusta National Golf Club verzichten müssen. Zuletzt war Tiger beim Masters 2015 am Start, beendete damals das Turnier auf dem geteilten 17. Platz.

"Ich habe alles versucht, um spielen zu können", so Woods, "aber meine Rehabilitation erlaubt es mir im Moment nicht, Turniere zu spielen. Umso enttäuschter bin ich, als es für mich ein Jubiläum gewesen wäre mit zahlreichen großartigen Erinnerungen. Ich kann kaum glauben, dass es 20 Jahre her ist, seit ich mein erstes Green Jacket gewinnen könnte". Er ergänzt: "Im Moment habe ich keinen genauen Zeitpunkt für meine Rückkehr. Ich werde mich aber weiterhin sehr bemühen, so schnell wie nur möglich wieder spielen zu können."

Nach 15 Monaten Auszeit in Folgen von Rückenproblemen, halten die Aussetzer seit der Rückkehr Woods' bei der Hero World Challenge, im Dezember 2016, an: Nachdem er bei der Farmers Insurance Open, im Januar, den Cut verpasste, brach Tiger nach der ersten Runde der Dubai Desert Classic wegen Problemen mit dem Rücken das Turnier ab. In Folge sagte Woods seine Teilnahmen an der Genesis Open, der Honda Classic und zuletzt dem Arnold Palmer Invitational, Mitte März, ebenfalls ab.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE