52018
Coverstory: MARTIN KAYMER KAYMER KRITISCH
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Der Neuling 24.04.2018

Titleist AVX
In Mitteleuropa werden die Neulinge ab Juli 2018 erhältlich sein
Titleist AVX
Der Neuling: Titleist AVX
Titleist AVX
High-Optic Gelb
Titleist AVX
Preislich liegt der AVX bei 59 Euro/Dutzend
0

Neuzugang für den Titleist-Kader: Der neue Premium-Ball AVX ist auf Golfer zugeschnitten, die auf ein sehr weiches Gefühl und maximale Distanz Wert legen.


Vier Monate wurde er auf dem US-Markt getestet, nun geht er in Serie: Der Ball-Neuling aus dem Hause Titleist, genannt AVX. Von Oktober bis Januar kam die Neuentwicklung in Arizona, Kalifornien und Florida testweise auf den Markt. Die Zielgruppe: Golfer, die sich einen Ball von höchster Qualität mit sehr weichem Gefühl und maximale Distanz wünschen. Der Ball kommt aus jener Fabrik in Bedford, Massachusetts, in der auch die Modelle Pro V1 und Pro V1x hergestellt werden. Der AVX stellt eine Ergänzung des Premium-Segments dar.

"Unser R&D-Team erforscht ständig neue Golfball-Technologien, nur eine begrenzte Anzahl von Prototypen schafft es aber, die ersten Maschinen- und Spieler-Testphasen zu überstehen", erklärte Michael Mahoney, Vizepräsident Titleist Golf Ball Marketing.

"AVX fiel von Anfang an auf"


"Der AVX fiel von Anfang an auf", so Mahoney weiter. "Letztendlich war es wichtig, die Golfer entscheiden zu lassen, ob dieser Golfball einen Platz in unserem Portfolio verdient hat und die Ergebnisse unseres Testmarktes waren eindeutig."

Die Eigenschaften des Neulings? Kurz gesagt: Er fliegt am niedrigsten, produziert den geringsten Spin und bietet das weichste Schlaggefühl aller Hochleistungs-Bälle im Titleist-Sortiment. Dies erreicht er mit einer patentierten Mehrkomponenten-Konstruktion und durch die folgenden neuen Technologien:

  • innovative Kerntechnologie mit hoher Geschwindigkeit und niedriger Kompression 
  • neue, hochflexible Mantelschicht erhöht die Geschwindigkeit und kontrolliert den Spin
  • duroplastische Urethan-Elastomerhülle GRN41
  • aerodynamisches Dimple-Design der Außenschale


Der 
AVX wird sowohl in weiß als auch in "high-optic" Gelb angeboten. Preislich liegt bei 59 Euro pro Dutzend, damit reiht sich der AVX preislich neben den Pro V1 und Pro V1x an der Spitze des Portfolios ein.

In Mitteleuropa werden die Neulinge ab Juli 2018 erhältlich sein.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE