golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Top-Stars in Abu Dhabi 10.05.2015

Rory McIlroy, Martin Kaymer, Tiger Woods
Jason Dufner
Justin Rose
Ernie Els
Marcel Siem
0
Abu Dhabi, V.A.E. - Die Winterpause ist zu Ende und die Top-Stars beginnen ab Donnerstag die neue Saison der European Tour mit der Abu Dhabi HSBC Golf Championship im Abu Dhabi Golf Club. Das mit 2,7 Millionen U.S. Dollar dotierte Turnier weist eine glänzende Besetzung auf. Rory McIlroy, der „Überflieger“ der letzten Saison, steigt wieder in den Golf-Zirkus ein und ist schon voller Tatendrang. „Ich hatte eine gute Zeit über Weihnachten und den Jahreswechsel, jetzt geht es zurück ins Geschäft. Abu Dhabi ist der richtige Platz, um die Saison zu beginnen und ich habe hier in den letzten Jahren immer gut gespielt. In den letzten vier Jahren war ich zweimal Zweiter, einmal Dritter und einmal Fünfter, das zeigt, dass mir der Golfplatz liegt“, erklärte die Nummer eins der Weltrangliste im Vorfeld des Events. Am Montag wurde auch endlich die „Katze“ aus dem Sack gelassen und McIlroys Zusammenarbeit mit Nike in einer Pressekonferenz öffentlich gemacht. Der Nordire ist vom in London ansässigen Sports Business Magazin „SportsPro“, nach dem brasilianischen Fußball-Star Neymar, als der weltweit best zu vermarktende Athlet eingestuft worden. Die Nike-Ikonen Tiger Woods, Wayne Rooney, und Roger Federer gratulierten dem 23-Jährigen per Videoclip. Titelverteidiger Robert Rock ist ebenfalls voller Vorfreude. „Ich möchte meine Saison mit einem guten Ergebnis beginnen. Hoffentlich kann ich meine gute Form aus dem Vorjahr mit in dieses Jahr nehmen. Letztes Jahr hatte ich eine sehr gute Saison und es wird schwer sein, diese zu toppen, doch ich fühle mich frisch und kann es kaum erwarten, dass es losgeht“, sagte der Engländer. Martin Kaymer wird sich ebenfalls die Ehre geben und das neue Golfjahr für sich eröffnen. Der Mettmanner konnte sich bereits dreimal (2008, 2010 und 2011) den Titel holen, belegte 2009 den zweiten Platz und fühlt sich auf dieser Anlage so wohl, wie in seinem eigenen Wohnzimmer. Damit ist der mittlerweile 28-Jährige der einzige Mehrfachsieger des seit 2006 ausgetragenen Events. Neben ihm werden auch unter anderem Marcel Siem, Tiger Woods, Ernie Els, Justin Rose, Jason Dufner, Padraig Harrington und Matteo Manassero an den Start gehen. Der Par-72 Platz mit 6.949m ist durch seine großen Grüns und die strategisch angelegten Bunkern eine echte Herausforderung für die Profis. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE