72018
Coverstory: 42. Ryder Cup UNSCHLAGBAR
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Trio an der Spitze 10.05.2015

Angela Stanford, Michelle Wie, Candie Kung (v.l.)
Lorena Ochoa
Natalie Gulbis
Lexi Thompson
Sandra Gal
0
Guadalajara, Mexiko – Lorena Ochoa kann auch in diesem Jahr wieder stolz sein, dass 36 Spitzen-Golferinnen für ihr eigenes Turnier gemeldet haben. Das Lorena Ochoa Invitational, ausgtragen im Guadalajara Country Club, ist mit insgesamt einer Million U.S. Dollar dotiert und die ehemalige Nummer eins der Damen-Weltrangliste griff auch wieder selbst zu den Schlägern. Vor zweieinhalb Jahren hatte sich die Mexikanerin aus dem aktiven Golfgeschehen zurückgezogen, doch schon in der ersten Runde zeigte sie, dass sie noch mithalten kann. Mit 71 Schlägen (-1) liegt die Gastgeberin, unter anderem mit Azahara Munoz, Natalie Gulbis, Lexi Thompson und Titelverteidigerin Catriona Matthew, auf dem geteilten 16. Rang. Mit Angela Stanford (Gewinnerin 2008), Michelle Wie (Gewinnerin 2009) und Candie Kung übernahm mit jeweils 66 Schlägen (-6) ein Trio die Führung. Mit einem Schlag Rückstand schoben sich gleich fünf Spielerinnen auf den vierten Rang, darunter die Nummer zwei der Weltrangliste, Stacy Lewis sowie Inbee Park und Cristie Kerr. Sandra Gal, die einzige deutsche Teilnehmerin, kam mit einer 73 (+1) ins Clubhaus und ist auf dem geteilten 26. Platz zu finden. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE