Vom Putter im Stich gelassen 11.08.2017

Jordan Spieth
Jordan Spieth hat vor allem auf den Grüns noch Luft nach oben
Brooks Koepka, Sergio Garcia
Brooks Koepka (r.) und Sergio Garcia
Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Rory McIlroy
Bernd Wiesberger
Bernd Wiesberger
0
Charlotte, North Carolina/USA - So könnte es vorerst schwierig werden mit dem Traum vom Karriere-Grand-Slam. Jordan Spieth kommt am ersten Tag der PGA Championship auf dem Par-71-Kurs im Quail Hollow Club nicht über eine 72 (+1) hinaus, vor allem weil er zahlreiche Chancen auf den Grüns liegen lässt.

„Ich hätte nicht viel schlechter putten können,“ hadert der Open-Sieger mit seiner Performance beim letzten Major des Jahres, bei dem er als sechster Spieler überhaupt erstmals die Chance hat, alle vier großen Turniere zu gewinnen. Bei drei über Par liegend kann er mit zwei Birdies auf den letzten drei Löchern immerhin noch Schadensbegrenzung betreiben. Interessanter Fakt: Der 24 Jahre alte Texaner hat noch kein Top-10-Ergebnis in einem Major erreicht, wenn er zum Auftakt über Platzstandard geblieben ist. Wenn einer diese Statistik ändern kann, dann wohl der Weltranglisten-Zweite.

Im spektakulären Flight der drei Major-Sieger des Jahres erwischt Brooks Koepka den besten Start. Der US-Open-Champion spielt fünf Birdies und zwei Bogeys für eine gute 68 (-3). Masters-Sieger Sergio Garcia verliert auf den letzten drei Löchern der ersten Neun ganze fünf Schläge (Doppel-Bogey, Bogey, Doppel-Bogey) und beendet Tag eins mit vier über Par (75).  

Der Weltranglisten-Erste Dustin Johnson notiert eine 70 (-1) zum Auftakt, ebenso wie Jason Day und Hideki Matsuyama. Rory McIlroy muss sich unter anderem nach einem Doppel-Bogey auf der 14 mit einer 72 (+1) begnügen. Österreichs Top-Golfer Bernd Wiesberger kommt lediglich mit einer 73 (+2) ins Clubhaus. Die Führung teilen der Däne Thorbjörn und Kevin Kisner (USA) mit jeweils vier unter Par (67). 

Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE