72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Welcome back, Ben! 21.05.2016

Ben Crane hat sich nach einer langen Durststrecke mit mehr als durchwachsenen Ergebnissen endlich wieder mit einer glänzenden 63er-Runde eine Führung vor dem Youngster Brooks Koepka gesichert
Young Gun Brooks Koepka
Spieth ist wieder auf dem Erfolgsweg und liegt auf dem geteilten 2. Platz
Spieth bei der Arbeit: Immer volle Konzentration
Alex Cejka verpasst den Cut um zwei Schläge
0
Irving, Texas – Da hat man ihn schon lange nicht mehr gesehen: Nach zwei Tagen führt Ben Crane das Feld auf dem TPC Four Seasons Resort mit einem Schlag Vorsprung ins Wochenende. Crane hat 12 Jahre lang in der Umgebung von Dallas gewohnt – und fühlt sich auf texanischem Boden daher richtig wohl.

Crane: "Es gibt nur wenige Tage, an denen man fast alle seine Freunde trifft: Beerdigungen und Hochzeiten. Hier in Dallas ist es so, dass wir bei diesem Turnier eine Menge Freunde sehen, daher komme ich immer sehr gerne in meine alte Heimat. Und mit der Unterstützung meiner Freunde spielt es sich gleich besser Golf."

Crane hat sich nach einer langen Durststrecke mit mehr als durchwachsenen Ergebnissen endlich wieder mit einer glänzenden 63er-Runde eine Führung vor dem Youngster Brooks Koepka gesichert, der mit einem Gesamtscore von -11 und drei weiteren Spieler, u.a. Sergio Garcia und Jordan Spieth, auf dem geteilten 2. Platz liegt.

Als einziger deutscher Spieler im Feld muss Alex Cejka dagegen diese Woche die Segel streichen. Nach Runden von 71 und 69 Schlägen scheitert Cejka um zwei Schläge am Cut, der bei -2 gezogen.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE