golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Jubiläum in Südafrika 25.02.2020

Attraktive Bühne: Das Fancourt Golf Resort
Attraktive Bühne: Das Fancourt Golf Resort
Stargast: Colin Montgomerie
Stargast: Colin Montgomerie
33 Nationen sind vertreten
33 Nationen sind vertreten
Gespielt wird auf den Plätzen Outeniqua und Montagu
Gespielt wird auf den Plätzen Outeniqua und Montagu
0
Jubiläum für das Weltfinale des BMW Golf Cup International: In Fancourt wird im März erneut der Schlussakkord der internationalen Turnierserie ausgetragen. Im Fokus: Monty, Nachhaltigkeit, Charity und ein Umfeld auf Major-Niveau.

Beim Weltfinale des BMW Golf Cup International, der weltweit ausgetragenen Turnierserie für Amateure, kommen Golfer aus etlichen Nationen zusammen und erleben ein glei­chermaßen leidenschaftliches und professionelles Umfeld auf Major-Niveau.

In diesem Jahr feiert der alljährliche Schlussakkord der beliebten Serie einen runden Geburtstag. Das Weltfinale des BMW Golf Cup International findet bereits zum 30. Mal statt. Rund 100 Teilnehmer aus 33 Nationen erwartet vom 2. bis 7. März 2020 eine unterhaltsame Woche im attraktiven Fancourt Golf Resort an der Garden Route in Südafrika. Als Ehrengast beim Weltfinale dabei: Golflegende Colin Montgomerie, der eine Clinic halten und die Pokale überreichen wird. 
 
Das Fancourt Golf Resort liegt etwa in der Mitte zwischen Kapstadt und Port Elizabeth, und ist in diesem Jahr erneut der Austragungsort Weltfinals des 30. BMW Golf Cup International. Die Titelkandidaten haben sich in den vergangenen Monaten für den Höhepunkte der Saison 2019 qualifiziert. Auf zwei außergewöhnlichen Golfplätzen – Outeniqua und Montagu – dürfen sie sich eine Woche lang wie ein Profi fühlen.

"Ein besonderer Meilenstein"

"Das 30. Jubiläum des BMW Golf Cup International Weltfinales ist ein besonderer Meilenstein, denn er unterstreicht die Bedeutung des Amateurgolf-Engagements für BMW", freut sich Jörn Plinke, Leiter BMW Golfsport Marketing. "Seit drei Jahrzehnten bieten wir unseren Gästen beim BMW Golf Cup International und speziell beim Weltfinale ein ganz einzigartiges Erlebnis. Wir freuen uns sehr darauf, zum Jubiläumsturnier in Fancourt zu Gast zu sein, wo wir die besten Voraussetzungen dafür vorfinden. Atemberaubende Golfplätze, ein exklusives Resort, ein Turnier unter Profibedingungen und das begeisternde Rahmenprogramm – darauf dürfen sich die Weltfinalisten freuen. Vor allem aber auf die Begegnungen mit Golfbegeisterten aus 33 Ländern, die dem Event ein einmaliges Flair verleihen."
 
Die Weltfinalisten reisen mit Begleitung an das südafrikanische Westkap. Die Zimmer beziehen die Teilnehmer ebenfalls im luxuriösen Resort.


Nachhaltigkeit beim BMW Golf Cup International

In der Weltfinal-Woche steht neben Golf auch die Unterstützung lokaler Projekte im Blickpunkt. In diesem Jahr rückt BMW "George Child and Family Welfare" (GCFW) in den Fokus des Interesses. Patronin der Stiftung ist Fancourt-Eigentümerin Sabine Plattner. Seit fast 100 Jahren verändert das Charity-Projekt tagtäglich das Leben vieler Kinder und Familien in und rund um die Stadt George zum Besseren – und natürlich erhalten im Rahmen des Weltfinals auch alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich ausgiebig über die Projekte zu informieren und diese zu unterstützen.
 
Um den ökologischen Fußabdruck zu minimieren, werden mobile Getränkestationen installiert und so auf Trinkflaschen aus Plastik verzichtet. Alle Gäste werden mit wiederverwendbaren Flaschen ausgestattet.

Das Weltfinale wird in drei Kategorien ausgespielt: Herren Kategorie A (bis HCP 12), Herren Kategorie B (HCP 13-28) und Damen (HCP bis 28). 

Neben den Titeln in diesen Einzel-Kategorien wird auch eine Nationenwertung ausgespielt. Diese hatte bei der letzten Auflage in Mexiko das Team China gewinnen können, das ebenso wie das gemeinsame Team aus Hongkong und Macau aufgrund des Corona-Virus seine Teilnahme aber vorsorglich abgesagt hat.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE